Vom falschen Glauben

Unsere Zeit verführt uns zu glauben, dass wir alles selbst machen müssen Der weitaus überwiegende Teil von dem was wir glauben ist übernommen und unbewusst. Nur wenn wir uns mit einigen dieser unbewussten Teile bekannt machen, haben wir die Möglichkeit, etwas anderes zu erleben. Um etwas bewusst zu machen, könnten wir die Dinge einmal umbenennen. Somit entdecken wir „Aufhänger“ unseres Denkens, an denen – wie Trauben – Fehleinstellungen über gleich mehrere Lebensbereiche befestigt Hier geht es weiter [...]

Komm zu JESUS

Einst wird man vergeblich nach Gottes Wort verlangen Alle echten Lebensfragen sind Glaubensfragen Wovon Jesus Christus den Menschen, der an ihn glaubt, befreit Sofort, wenn ich diese Worte verlauten lasse, klingeln mir, weil der Name des Höchsten, JESUS CHRISTUS, darin vorkommt, die Ohren von Gegenargumenten. Das gängigste davon lautet: „Ich befreie mich selbst. JESUS CHRISTUS, GOTT, den HEILIGEN GEIST, brauche ich nicht.“ Oder: „Wovon befreien? – Ich lebe doch sehr Hier geht es weiter [...]

Die Gefahren, die mit einem „hinausgehen aus dem Lager“ verbunden sind

Die kostbaren Worte von Hebräer 13, 13 sollten wir zusammen mit Hebräer 11, 8 betrachten. Wie kostbar ist es, der Leitung des HERRN hinaus - außerhalb der heutigen menschlichen religiösen Systeme - zu folgen. Seine Leitung in Seiner unfehlbaren Wahrheit durch Seine aufgezeichneten Worte der Schrift ist die beste. Systeme wie z. B. Kirchen, Gemeinden, Bündnisse etc. mögen auf ein großes Alter zurückblicken, aber sie haben nicht das größte. Sie mögen großartige Namen haben - durchaus anziehende Hier geht es weiter [...]

Apostasie

Problemstellung

Einige Bibelausleger behaupten, dass sich die Apostasie (= Abfall) nur auf Nichtchristen beziehen kann, während andere Exegeten die Ansicht vertreten, dass sich die Apostasie ausschließlich auf Christen bezieht. Die Intention dieses Aufsatzes ist es, beide Lehrmeinungen zu untersuchen und zu einem Ergebnis über die Richtigkeit der Thesen zu kommen. Der einzige Maßstab ist für die Überprüfung ist das Wort GOTTES.

Prinzipien der Schriftauslegung

In den heutigen Kirchen Hier geht es weiter [...]