Das organisierte Pfingstlertum

Die organisierten Pfingstler (z. B. „Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden“ [BFP]), früher Arbeitsgemeinschaft der Christen-Gemeinden in Deutschland [ACD] oder „Wort des Glaubens“, „Wort und Geist“ usw.) verlegen ihre Entstehung, ähnlich wie die katholische Kirche, gerne in apostolische Zeiten. Das ist nicht nur eine unzulässige Geschichtsklitterung, sondern Etikettenschwindel. Die Pfingstler können sich eben so wenig auf Pfingsten berufen wie die Katholiken auf Petrus oder die Neuapostolischen Hier geht es weiter [...]

Die Ökumene

Solch eine Ausarbeitung scheint auf den ersten Blick nicht in unsere christliche Landschaft zu passen. Sie fordert zur Information, Prüfung, Wachsamkeit und Auseinandersetzung auf, während sich die meisten von uns lieber so verhalten, wie es Spurgeon einmal treffend beschrieben hat: „Die Welt ist aus den Fugen geraten; aber wenn wir versuchen, sie zurecht zu bringen, werden wir nur einen großen Lärm verursachen und uns dabei in Ungnade bringen. Lasst uns in unsere Kammern gehen, unsere Nachtmützen Hier geht es weiter [...]

Zeitströmungen

Baldur Gscheidle, Stuttgart 2001   Hauptteil Vorwort Zum Thema „Zeitströmungen“ wurde ich von Bruder Albert Gießler aus Bernstadt / Ulm geführt. Im August 1998 bat er mich, auf einer Freizeit zu diesem Thema doch einen Vortrag zu halten. Aus persönlichen Gesprächen wußte er, daß ich mich mit den unterschiedlichsten Zeiterscheinungen unserer Tage auseinandergesetzt habe. So habe ich also begonnen und alles Wissen aufgelistet, in Arbeit genommen, auch neue Quellen herangezogen Hier geht es weiter [...]

Aktuelle okkulte Erscheinungsformen

Vortag Brüdertreffen Hemberg 01.11.2003 1. Einleitung Den Teufel merkt das Völklein nie, selbst wenn er es am Kragen hätte. (Goethe) Unser Thema heute ist sicher alles andere als eine erbauliche und unterhaltsame Angelegenheit. Der Vortrag soll nicht den Zweck haben auf diese Weise die Neugier der Leute zu befriedigen oder irgendwelche sensationelle Erscheinungen ans Licht zu bringen. Es ist mir persönlich wichtig, dass wir als Brüder diese Materie kennen lernen, um gegebenenfalls in Hier geht es weiter [...]