Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG)

Die EFG ist eine der ökumenischsten Freikirchen. Über ihre Mitgliedschaft im Baptistischen Weltbund, ist der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden - BEFG - (Baptisten und „offene“ Brüdergemeinden) mit dem Genfer Weltkirchenrat quer verbunden und hat sogar beratenden Status in der UNO. Der Baptistische Weltbund ist "associate member" beim Genfer Weltkirchenrat. In Deutschland arbeiten die EFG als Vollmitglied in der deutschen Ökumene ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit Hier geht es weiter [...]

Die Wurzeln der Ökumene und deren Auswirkungen

Die Ökumene ist eine Vermischung mit der Welt - eine Einheit mit der Welt, aber nicht mit CHRISTUS.  Sie ist ein Zwischenstadium bis zur Fertigstellung der Prophezeiung von Offb. 17-18 (Hure Babylon). Vermischung ist das Anfangsstadium, um von JESUS abzuziehen (1. Kor 1,4 - Parteiengeist). Paulus stellt dies öffentlich bloß, weil nicht ganz am Wort GOTTES festgehalten wird. Sünde muss bekannt und ausgeräumt werden (1. Kor.  5,6: Ein wenig Sauerteig durchsäuert den ganzen Teig). Davon sollen Hier geht es weiter [...]

Charta Oecumenica

Fast alle amerikanischen Präsidenten waren Freimaurer. Etliche Friedensnobelpreis-Träger ebenso. Unzählige Philosophen, Dichter, Schriftsteller, Musiker und  Künstler pflegten die Freimaurerei. Seit den Ursprüngen der modernen Freimaurerei vor etwa 280 Jahren versuchen die Anhänger des freimaurerischen  Gedankengutes auf verschiedenen Ebenen, die Geschicke der westlichen Welt zu beeinflussen. Dabei  verfolgen die Freimaurer zwei große Ziele: 1. Alle Menschen dieser Welt sollen in einer Hier geht es weiter [...]

Antichristliche Generalprobe

Wo GOTT verdrängt wird, erklimmen Geister aller Art dessen leer gewordenen Thron. Ein Vakuum ist nicht möglich, das bestätigt die Geschichte zur Genüge. Darum in ihr immer wieder geradezu dämonisierte Epochen, zu denen massiv die gegenwärtige zählt. Die hat im christianisierten Europa den göttlichen Vater und Sohn frevlerisch aus ihrem Gesichtsfeld verbannt und pervertiert systematisch alle bis dato gültigen Grundordnungen. Wenn der Apostel Paulus in Philipper 2,15 von einem verdrehten und Hier geht es weiter [...]

Bund Freier evangelischer Gemeinden

Die Freien Evangelischen Gemeinden entstanden im 19. Jahrhundert. Durch den Schotten Robert Haldane und den Franzosen A. Monod bildeten sich vom Staat und Kirche unabhängige Kreise in der Schweiz und Frankreich und es kam zu einer Erweckung unter den Genfer Theologiestudenten. In Lyon lernte der deutsche Kaufmann H. H. Grafe eine solche Gemeinde kennen, trat aus der Kirche aus und gründete am 30.11.1854 die erste Freie Evangelische Gemeinde nach dem Vorbild der Schweizer Freien Kreise. Grafe Hier geht es weiter [...]