Sabbatruhe durch Glauben

Veröffentlicht am 5 KommentareVeröffentlicht in Sabbatismus

Wenn Du den Sabbat hälst, hast Du Dich dann auch (am Fleisch) beschneiden lassen, wie es Mose ebenso geboten hat (siehe 1Mo 17,14), den Sabbat zu halten? Wenn nein, wieso lehrst Du dann, dass die Christen, die nicht nach dem Gesetz des Mose, sondern nach dem Gesetz des Christus leben, den Sabbat halten sollen, wenn […]

Das Gesetz des CHRISTUS

Veröffentlicht am 5 KommentareVeröffentlicht in Soteriologie

Im allgemeinen ist ein Gesetz eine verbindliche Ordnung, die die Gemeinschaft dem einzelnen, ein Herr seinem Knecht, ein Übergeordneter seinem Untergebenen setzt. Der Gesetzgeber verleiht seinem Willen Ausdruck im Gesetz, das beide Partner zu einer Lebensordnung verbindet, wobei ihr Verhältnis zueinander unterschiedlicher Art sein kann

Simonie

Veröffentlicht am 4 KommentareVeröffentlicht in Ekklesiologie

Eine Simonie begeht, wer mit geistlichen Diensten (z. B. Predigt, Hirtendienst, Charismen usw.) einen irdischen Gewinn erzielt bzw. erzielen will. Der Begriff „Simonie“ geht zurück auf Simon den Zauberer (Apostelgeschichte 8, 18-24).

Luther und der Koran

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Martin Luther

Luther setzt sich für die Freigabe einer beschlagnahmten Neuübersetzung des Koran durch Theodor Bibliander (* 1509 ; † 26.09.1564) ein, denn der Basler Stadtrat wollte diese Veröffentlichung verhindern. Martin Luther und Philipp Melanchthon setzten jedoch die Drucklegung des Korans gegenüber dem Basler Rat durch. Die Nachfrage war so groß, dass bereits sieben Jahre später eine zweite Auflage notwendig wurde.

Brüdertum und Katholizismus

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Brüdertum

In dem Blatt „Zeit und Schrift“ (02/2013, S. 30 ff.) rezensierte Ulrich Müller zwei Bücher zum Thema „Gebet“. Es handelt sich dabei um die Bücher „Das Beten Jesu“ von dem Ex-Papst Josef Ratzinger („Benedikt XVI“) und „Das Gebetsleben Jesu“ von Wolfgang Bühne. Bühne ist im Brüdertum involviert und ist m. E. dem calvinistischen Flügel dieser Bewegung zuzuordnen. […]

Wenn Prediger einen unsauberen Geist haben

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Hermeneutik/Exegese

In Apostelgeschichte 16,16 lesen wir von der Frau mit dem Wahrsagegeist. Sie lief so manchen Tag hinter Paulus und seinen Mitarbeitern her und rief: War es nicht die reinste Wahrheit, was sie „predigte“? Und dennoch war es dem Apostel unerträglich. Ich bin überzeugt, passierte so etwas heute einem Prediger der charismatischen Bewegung, würde er geschmeichelt […]

Die katholische, evangelische und biblische Rechtfertigungslehre

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Soteriologie

Die katholische Rechtfertigungslehre ist unbiblisch, weil sie das Heil von Menschenlehre (Sakramente, Messopfer usw.) abhängig macht. Die lutherische Rechtfertigungslehre aber ist noch verderblicher, weil sie das Tor zur Gesetzlosigkeit des antichristlichen Zeitalters weit aufgestoßen hat. Bezeichnend für den gesetzlosen Geist Luthers ist, dass er in seiner Bibelübersetzung des Wort „Gesetzlosigkeit“ (ANOMIA) an allen Stellen mit […]