Pharisäer heute

Will man sich genau an den Bibeltext halten,kann man mit dem Begriff "Pharisäer" nicht einfach so herumhantieren wie es heute manche Prediger tun und jeden Beliebigen als Pharisäer beschimpfen, nur weil er etwas genauer mit der Nachfolge JESU nimmt, als sie selbst. Hier geht es weiter [...]

Zwei Fußspuren auf dem Weg

Im Verlauf meiner über 50 Dienstjahre für den HERRN habe ich festgestellt, dass es immer zwei Linien in der Reichsgottesarbeit gibt: Zum einen die Verwalter der reinen Lehre, die Buchhalter GOTTES sozusagen, wie die Maranatha-Mission (Mink/Bösel), "Die Wegbereiter" (Ostrowski) u.a. Sie arbeiten völlig unspektakulär und mehr oder weniger korrekt in der Verwaltung und Wiedergabe der reinen Lehre CHRISTI. Die andere Spur ist der prophetisch/missionarische Dienst derer, die sich mit dem Zeitgeist Hier geht es weiter [...]

Apokalyptische Christenverfolgung

Die spezifisch antichristliche Christenverfolgung der Apokalypse ist die letzte, aber wirkungsvollste Christenverfolgung. Sie ist völlig anders,als die herkömmlichen Verfolgungen, weil die Christen nicht mehr getötet, sondern im Gegenteil mit Wohlstand, Wellness und Vergnügen geradezu gemästet werden, eine äußerst heimtückische und todsichere Methode, die Seelen einzufangen. Durch die herkömmliche Verfolgung erreichte Satan die gesteckten Ziele nicht; er hat Märtyrer geschaffen, deren Hier geht es weiter [...]