Wissenschaftlicher Fortschritt führt fort von GOTT

Kaiser Wilhelm II. äußerte sich anno 1916 über die Zukunft des Automobils folgendermaßen: Ja, da schmunzelt der ach so fortschrittliche Mensch über so viel Rückständigkeit eines deutschen Kaisers und merkt gar nicht, dass er selbst der Rückständige ist. Denn im Reich GOTTES gibt es tatsächlich keine Autos mehr, Pferde schon, zumindest ein weißes Pferd (Offenbarung 19, 11). GOTTES und der Menschen Schöpfung, welch ein Unterschied! GOTTES Schöpfung ist organisch, voll pulsierendem Hier geht es weiter [...]

Heidentum

Wichtig für alle Christen ist m. E. das Wissen um die vier das Christentum betreffenden Hauptepochen der Weltgeschichte:

1. Die vorchristliche Phase des Heidentums, d. h. die Zeit vor dem Aufkommen des Christentums.
2. Die Zeitenwende im Zenit der Zeiten, d. h.

3. Der Durchbruch und Siegeszug des Evangeliums verbunden mit Zerstörung des Heidentums samt seiner Wissenschaft, Philosophie und Magie.Heidentum

4. Das Wiedererwachen des Tieres, das die Wunde vom Schwert hatte (Offb. 13,3), d. h. Hier geht es weiter [...]

Christliche Psychotherapie

Überführte Dich die Antwort des Petrus an seinen HERRN und HEILAND? Es gibt Zeiten, wo ich mich dabei erwische, nicht zu JESUS zu gehen. Ich möchte dabei nicht absichtlich vom HERRNs "weggehen." Es ist nur so, dass er in den alltäglichen Situationen nicht immer meine erste Wahl ist. Wenn ich nun an Vers 68 denke, besonders wenn ich mich sonst wohin gewandt habe und keine befriedigenden Ergebnisse ernte, taucht plötzlich ein anderer Gedanke in meinem Kopf auf: Ich muss dumm sein!

Warum wandte Hier geht es weiter [...]