Soteriologie

Ewige Verdammnis

Bewertung
Bruder Th. G. aus J. fragt:

„Ich kenne eine Glaubensschwester, die mir einreden will, dass der Feuersee ein Ende hat. Kannst Du das bitte kurz erklären?“

Dahinter steckt die Liebesphilosophie der Allversöhnler, die aus dem Humanismus geschöpft ist. Sie argumentieren: Gott ist ein Gott der Liebe und ein Gott der Liebe straft nicht ewig. Diese Philosophen haben eines vergessen, GOTT ist zwar ein GOTT der Liebe, aber Er ist auch ein GOTT des Hasses (Psalm 5,6; 11,5; Offenbarung 2,6). Er hasst die Sünde so abgrundtief, dass Er die unbußfertigen Sünder in der Hölle brennen läßt. Am Höllenfeuer kannst du ermessen, wie tief der Hass ist, den GOTT gegen das Unheilige empfindet, und ich rate jedem dringlichst: ziehe dir nicht den Hass GOTTES zu; denn

Hebräer 10, 31
furchtbar ist es, in die Hände des lebendigen GOTTES zu fallen

und Ihn zum Feind zuhaben:

Jakobus 4, 4
wer der Welt Freund sein will, wird GOTTES Feind sein

GOTT zum Feind zu haben, ist das Furchtbarste, was ich mir denken kann! Und in diesem Zustand Richtung Ewigkeit zu marschieren, ist der pure Horror. Du wirst erbarmungslos dem Zorn GOTTES ausgeliefert sein und brennen in der Qual, das ist unbeschreiblich schrecklich; denn

Hebräer 12, 29
unser GOTT ist ein verzehrendes Feuer

Ich möchte jeden aufrütteln, so nicht GOTT zu begegnen, sondern die von Ihm angebotene Rettung zu ergreifen. Denn so groß Sein Hass gegen die Sünde ist, so groß ist Seine Liebe zu Seinen Kindern und zu Seiner gefallenen Kreatur. In Seiner Liebe schuf Er eine Möglichkeit der Errettung:

Johannes 3, 16
also hat GOTT die Welt geliebt, dass Er Seinen eingeborenen SOHN gab, auf dass alle, die an Ihn glauben, nicht verloren gehen.

Dass der Feuersee ewig währt, zeigt uns die Schrift ganz klar:

Matthäus 25, 46
und sie werden hingehen: die einen zur ewigen Strafe, aber die Gerechten in das ewige Leben.

Das will heißen: So wahr der Himmel ewig ist, so wahr ist auch die Hölle ewig.

Quelle: Glaubensnachrichten 07/08-2017, S. 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)