Gelten die Zehn Gebote auch für Christen?

Schwester I. R. aus A. schreibt in Bezug auf den Sabbat: "Was aber die Zehn Gebote betrifft, kann man doch nicht behaupten, dass eines davon - das Sabbatgebot - im Neuen Bund geistlich zu verstehen ist, während die anderen neun Gebote ihre ursprüngliche Bedeutung behalten." Antwort: Auch die anderen neun Gebote gelten im Neuen Bund nicht mehr. Die Zehn Gebote wurden nur dem Volk Israel am Berg Horeb gegeben, nicht den Nationen. Das hat das erste Apostelkonzil in Apostelgeschichte 15 festgelegt. Hier geht es weiter [...]

Sabbatruhe durch Glauben

Wenn Du den Sabbat hälst, hast Du Dich dann auch (am Fleisch) beschneiden lassen, wie es Mose ebenso geboten hat (siehe 1Mo 17,14), den Sabbat zu halten? Wenn nein, wieso lehrst Du dann, dass die Christen, die nicht nach dem Gesetz des Mose, sondern nach dem Gesetz des Christus leben, den Sabbat halten sollen, wenn Du selbst nicht das ganze Gesetz des Mose haltest? Lass Dich warnen, Mose selbst sagte: Wer hingegen zum lebendigen Glauben an den auferstandenen Herrn Jesus Christus kommt, der Hier geht es weiter [...]

Hat die Kirche den Sabbat abgeschafft?

Eine Glaubensschwester schreibt: Kannst Du uns erklären und biblisch belegen, warum Christen eines von den 10 Geboten - das 4. Gebot - "Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligst....." nicht mehr zu halten brauchen und statt Samstag den Sonntag feiern sollen? Wir wären Dir sehr dankbar dafür. Antwort: Dass die Kirche den Sabbat abgeschafft und statt dessen den Sonntag eingesetzt habe, ist eine Geschichtsklitterung der Siebenten-Tags-Adventisten, die den historischen Tatsachen nicht entspricht. Hier geht es weiter [...]

Sabbatismus-Irrlehre (Jesaja 66, 22 ff.)

Einige Sabbatisten "begründen" ihre Sabbatismus-Irrlehre mit folgender Bibelstelle: Bei genauem Hinsehen stellt man fest, dass die Bibelstelle nicht über die Zustände im künftigen Reich GOTTES aussagt. Jesaja war ein vorexilischer Prophet, der die Wegführung Israels ins Exil voraussagte, und als Fernsicht auch schon die Rückkehr und den Zustand danach im erneuerten Israel. Er behauptet aber nicht, dass auf der neuen Erde und im neuen Himmel der Sabbat gefeiert wird. Er vergleicht nur die Hier geht es weiter [...]

Der Sabbat, ein flüchtiger Schatten

Der Sabbat im Evangeliumszeitalter ist Anlass vielen Wirrwarrs in der Gesinnung mancher gewesen, die sich Christen nennen. Gottes Wort erhellt jedoch den Pfad der Gerechten, und Gottes Kinder brauchen, was dieses Thema betrifft, nicht in Finsternis zu bleiben. Das vierte Gebot, sowie der Rest der Zehn Gebote, waren ein wesentlicher Bestandteil des alten Bundes, den Gott mit den Kindern Israels auf dem Sinai schloss. Der Sabbat des alten Bundes wurde erfüllt und ersetzt durch den herrlichen neuen Hier geht es weiter [...]

Am ersten der Sabbather

In manchen Bibelübersetzungen (Konkordante, Interlinear, DaBhaR) kann der Eindruck entstehen, der HERR JESUS wäre an einem Sabbat auferstanden. Einzige Zeitgenossen verbreiten diese Ansicht mit der Konsequenz, dass Christen den Sabbat heiligen sollten. Sie berufen sich auf eine weitere „Bibelübersetzung“ (die sog. „Messianic Israel Standard Bible“ [MISB]), die allerdings als unseriös einzustufen ist, da es sich hierbei um tendenziöses Machwerk handelt. Diese „Bibelübersetzung“ wurde Hier geht es weiter [...]