Theologische Falschmünzerei, jetzt auch in der Bekenntnisbewegung

Pastor Johannes Frey von der Bekenntnisbewegung schreibt folgendes: Hier wird die weit verbreitete Irrlehre vertreten, der HERR JESUS hätte uns von allem "du musst"oder "du darfst nicht" befreit, und das sei im Neuen Testament propagierte Freiheit vom Gesetz. In Wirklichkeit ist im gesamten Neuen Testament mit Gesetz das Gesetz Moses gemeint, und frei sein vom Gesetz meint nicht eine Befreiung von allem "du musst" und "du darfst nicht", sondern meint die Freiheit von dem alttestamentlichen Hier geht es weiter [...]

Glaubens- vs. Gesetzeswerke

Um die Gedanken GOTTES bzgl. Glaubens- und Gesetzeswerke richtig zu verstehen, ist es unumgänglich nötig, das Wort GOTTES zu diesem Thema sowohl im Alten als auch im Neuen Testament zu erfassen. Dabei ist es von besonderer Bedeutung, eine schriftgemäße Gewichtung im Verhältnis von Altem und Neuem Testament zu beobachten: Die Lehre des CHRISTUS muss über der Lehre Moses' stehen, denn auch Mose selbst hat einen nach ihm kommenden Gesetzgeber angekündigt, auf welchen jeder zu hören habe (5.Mo. Hier geht es weiter [...]