Warum sich heute nicht mehr so viel bekehren wie zu der Apostel Zeiten

Manche Gläubige fragen sich: Warum wächst unser ohnehin schon kleiner Kreis nicht, während es doch in der Apostelgeschichte heißt: Warum fügt Er bei uns nicht täglich hinzu, sind wir nicht würdig genug, stimmt etwas nicht bei uns? Natürlich muss man sich gründlich prüfen. Wenn man sich aber keiner Schuld bewusst wird, sollte man sich nicht länger vom Teufel anklagen lassen, erst recht nicht von unreifen und erfolgsgeilen Frömmlern, die schon allein durch den Anblick so eines kleinen Hier geht es weiter [...]

Der gegenwärtige Abfall der Gemeinde

Es besteht wenig Zweifel, dass wir heute inmitten eines weit verbreiteten Abfalls sind. Mit diesem Ausdruck meinen wir: Aufgabe des Glaubens, der  Ich denke, die Abgefallenen umfassen zwei Arten Leute: 1) Jene, die sich wissentlich von Christus abgewandt haben und nicht länger auch nur vorgeben, Christen zu sein, und 2) Jene, die immer noch behaupten, Christen zu sein, aber den Glauben aufgegeben haben Letztere können wir in zwei Gruppen einteilen: a) Jene, die vorsätzlich die Schrift Hier geht es weiter [...]

Geschäfte mit der Endzeit

Christliche Autoren von Endzeit-Büchern in den USA verdienen Millionengagen. Der zur Bertelsmann-Gruppe gehörende Verlag Bantam Dell zahlte dem ehemaligen Pastor und Buchautor Tim LeHaye 45 Millionen Dollar Vorauskasse. Eine solche Summe hat der Verlag noch nie für einen Autor im voraus ausgegeben. Als Gegenleistung dafür soll er seine Phantasie schweifen lassen - und Endzeitromane schreiben. Inzwischen zählt der 75jährige Tim LeHaye zu den bestbezahlten Schreibern der Welt. Bereits im Jahr Hier geht es weiter [...]