Was ist „Oneness“?

Unter Oneness versteht man die Jesus-only-Lehre. Die Vertreter dieser Lehre predigen, dass JESUS GOTT VATER, SOHN und HEILIGER GEIST in einer Person sei. Diese falsche Lehre gab es schon im dritten nachchristlichen Jahrhundert. Damals hießen sie "Patripassianer" (abgeleitet vom lateinischen "pater" = "Vater" und "passion" = "das Leiden"), d. h. GOTT VATER litt und starb am Kreuz. Die Patripassianer werden auch als "Monarchianer" bezeichnet. Heute wird diese Lehre vertreten von der Vereinigten Pfingstgemeinde, Hier geht es weiter [...]

JHWH

Das Wort יהוה (gewöhnlich Deutsch JHWH, je nach Umschrift aber auch YHWH) ist im hebräischen Bibeltext der Bundesname Gottes. Sowohl die Aussprache als auch die sprachliche Herkunft des Wortes sind unklar. Die Verwendung eines konkreten Eigennamens macht deutlich, dass Gott in der Bibel nicht nur als unpersönliches Lebensprinzip oder unerreichbare Wesenheit gesehen wird, sondern als ein persönlicher Gott, der zu den Menschen in Beziehung tritt: nach dem Alten Testament im Bund mit dem Hier geht es weiter [...]

Die Trinität GOTTES

In unserem Forum wurde kontrovers über die Trinität GOTTES diskutiert. Dabei stellte sich heraus, dass viele unterschiedliche Gottesvorstellungen unter diesen Begriff subsumiert werden. Daher soll dieser Aufsatz über das biblische Trinitätsverständnis informieren. Die Lehre von der Dreieinigkeit versucht auszudrücken, daß sich in diesen drei verschiedenen Seinsweisen oder Personen der eine gleiche G. offenbart, daß in jeder Person immer die beiden anderen mitbetroffen und mitbezogen sind Hier geht es weiter [...]