Wo ist die wahre Kirche?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ekklesiologie

So werde ich oft nach der Straßenpredigt gefragt. Meine Antwort lautet immer: Die Kirche, die der HERR vor 2000 Jahren ins Leben gerufen hat, ist überhaupt keine Organisation, so dass man sagen könnte: „Siehe hier oder sie da“ (Lukas 17,21). Man kann sie nicht eintragen in ein Vereinsregister (e.V.), sie ist auch keine Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR), weil die Kirche CHRISTI keine öffentlichen Rechte genießt, sondern im Gegenteil, öffentliches Unrecht erleidet. Sobald eine Kirche öffentlich/rechtlich anerkannt ist, hat sie aufgehört, Gemeinde JESU zu sein. Sie hat Platz genommen auf dem Rücken des Tieres (Offenbarung 17, 3), wird vom Staat getragen, gefördert und geschützt. Sie schreiben zwar recht fromm über Christenverfolgungen und steigern ihre Umsätze damit, selbst aber werden sie nie verfolgt werden, weil sie als e.V. oder KdöR gesetzlich unter dem Schutz des Staates stehen.

Die wahre Kirche JESU ist der heilige und reine Leib CHRISTI. Das einzige Band, was die Dazugehörigen untereinander verbindet, ist das Band der Vollkommenheit: Die Liebe CHRISTI und der HEILIGE GEIST (Kolosser 3, 14). Alles andere ist Sekte. Die Katholische Kirche ist dabei die größte und älteste Sekte der Welt.

Man muss bei all diesen Sekten gar nicht viel über ihre Irrlehren sprechen. Du musst Dir nur ihre Gründer oder Führer anschauen, dann weißt Du bereits alles.

Schau Dir einmal die Kirchen der Reformatoren an: Luther und Calvin ließen wiedergeborene Christen hinrichten, weil sie sich haben taufen lassen oder weil sie die Trinitätslehre ablehnten. Calvin ließ Michael Servet bei lebendigem Leib verbrennen, nur weil er das Trinitätsdogma von Nicäa ablehnte. Damit ist über diese Kirchen alles gesagt. Da muss man gar nichts mehr über ihre Lehren sagen. Wenn nicht der ein Feind GOTTES ist, der GOTTES Kinder tötet, wer ist dann ein Feind GOTTES? Ein Mensch, der Christen verbrennt, wird selbst verbrannt im Feuersee. Dort ist dann die Feuerkonferenz für all diese reformatorischen Massenmörder wie Luther, Calvin und Melanchthon samt ihrem Anhang.

Oder schau Dir die Anglikanische Kirche an. Ihr Gründer ist de englische König Heinrich VIII., ein notorischer Ehebrecher. Er war sechsmal verheiratet und ermordete zwei seiner Frauen aus niederen Beweggründen (Anna Boleyn, Katharina Howard). Mir ist es völlig schleierhaft, wie Christen einer Kirche angehören können, deren Gründer solch ein Verbrecher ist. Jede dieser Kirchen hat ihren eigenen Hitler, dem sie verschworen sind und dem sie folgen auf Gedeih und Verderb. So etwas Verbrecherisches überhaupt Kirche zu nennen, grenzt schon an Lästerung des HEILIGEN GEISTES.

Quelle: Glaubensnachrichten März 2011, S.2f.

Bildnachweis:
Das verwendete Beitragsbild steht unter folgender Lizenz: „Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz“
Herzlichen Dank an Praise Poster

Unsere Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)