Der eingetragene Verein (e.V.)

Warum ich die ganze Vereinsmeierei (e.V.) für die christliche Gemeinde ablehne, habe ich wiederholt begründet. Wer einen e.V. gründet, der legt einen Grund für ein Projekt oder genauer gesagt: d.h. wer einen christlichen e.V. gründet, legt einen anderen Grund, als der gelegt ist. Er baut an einem anderen Gebäude, als dem Tempel GOTTES. Es mag einem zwar Erfüllung und Befriedigung geben, an einem religiösen Verein zu bauen und erfolgreich dabei zu sein, aber es ist fremder Grund, auf dem Hier geht es weiter [...]

Fragwürdigkeit von Denominationen

Denominationen sind in der Christenheit kurz und einfach ausgedrückt, Gruppierungen, die über ihren jeweiligen Namen sich definieren. Dabei grenzen sie sich ab von anderen Gemeinschaften und meinen in der Regel, sie seien die Richtigen. Denominationen gibt es wie Sand am Meer. An dieser Stelle seien die größten und bekanntesten im christlichen Lager aufgezählt (die Liste ist nicht vollständig): Zeugen Jehovas Adventisten, Mormonen, Neuapostolische, Pfingstler, Charismatiker, Baptisten, Methodisten, Mennoniten, Calvinisten, Brüdergemeinden Hier geht es weiter [...]