Prüfet die Geister, ob sie aus GOTT sind

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Sekten/Denominationen
Bewertung

Zur Beurteilung von Kirchen und Sekten muss man gar nicht viel über ihre Irrlehren wissen. Man muss sich nur ihre Gründer anschauen, dann weiß man bereits alles; ist die Wurzel faul, ist der ganze Baum faul. Wenn schon eine Kirche oder Sekte durch eine Frau gegründet wurde, kann man sie gleich als unbiblisch ad acta legen; denn eine Frau darf keine Gemeinde führen, das verbietet die Apostellehre. Dennoch gründeten immer wieder Frauen, von der Schlange der Geltungssucht gebissen, Sekten und Religionsgemeinschaften, 

Man muss sich nur ihre Gründer anschauen, dann weiß man bereits alles; ist die Wurzel faul, ist der ganze Baum faul.

wie z. B. Ellen G. White (STA-Adventisten), Gabriele Wittek (Universelles Leben), Mary Baker Eddy (Christliche Wissenschaft) usw. usw.

Oder schau Dir die Zeugen Jehovas an, deren Gründer Charles T. Russell sein Werk nachweislich mit Freimaurergeldern finanziert hatte und sich selbst zur Freimaurerloge bekannte.

Oder die Neuapostolischen. Einer Ihrer Stammapostel, J.G. Bischoff, war ein glühender Verehrer Hitlers, den er in einer Ansprache als den von Gott gesandten Führer aus dem Buch Sirach 10,4 verkündete. Diese Ansprache schickte er sogar in die Reichskanzlei. Und Weihnachten 1951 prophezeite er:

„Es ist für mich außer Zweifel, dass der Herr zu meinen Lebzeiten kommt, um die Seinen zu sich zu nehmen.“

Und die Zeitschrift der „Neuapostoliker“ verstieg sich am 01. Oktober 1956 zu der Behauptung:

„Der Glaube, dass Jesus für uns gestorben ist, ist nicht der Sieg, der die Welt überwindet. Wer aber den Glauben an die Botschaft des Stammapostels in sich trägt, besitzt den Glauben, der die Welt überwindet.“

Warum ich das alles schreibe? Weil es einfach zur Heiligung gehört, ohne welche wird niemand den HERRN sehen, dass man die Verbindungen zu allen Werken der Finsternis abbricht (Hebräer 12,14; Epheser 5,11).

Quelle: Glaubensnachrichten 02-2015, S. 1f.

Bildnachweis:
Das verwendete Beitragsbild steht unter folgender Lizenz: „Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz“
Herzlichen Dank an Praise Poster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)