Sollten Christen Weihnachten feiern?

Was ein christlicher Jude über Weihnachten zu sagen hat... Bis vor 25 Jahren habe ich Weihnachten genauso – oder sogar mehr – als jeder Heide gefeiert. Du magst das für seltsam halten, weil ich in einem jüdischen Zuhause geboren wurde und aufgewachsen bin. Doch meine Familie hatte jedes Jahr einen Weihnachtsbaum weil es Gang und Gäbe war. Wir hatten Weihnachtsschmuck, Mistelzweige, Geschenke und alles andere, das mit der Weihnachtsfeier zu tun hat. Juden feiern heutzutage Weihnachten nicht Hier geht es weiter [...]

Das Märchen vom Weihnachtsmann — ein Vertrauensbruch?

"Mutti, Vati — gibt es den Weihnachtsmann wirklich?" Das ist die Stunde der Wahrheit, vor der sich viele Eltern fürchten. Der siebenjährige Thomas, aus dessen Augen Enttäuschung und Kränkung sprechen, wünscht sich nichts sehnlicher als die Bestätigung, dass es die Phantasiegestalt, die all die schönen Geschenke gebracht hat, wirklich gibt — und dass seine Eltern ihn nicht angelogen haben. Wie sich herausstellt, war es der kleine Junge von nebenan, der die grausame Wahrheit gesagt hat Hier geht es weiter [...]

Das Nikolausfest

Aus dem seit dem 6. Jhd. lediglich in Myra verehrten Heiligen entwickelte sich allmählich die Gestalt des byzantinischen Nikolaus. Die Nikolaus-Verehrung verbreitete sich in jenem Jahrhundert zuerst in der griechischen, später in der russischen Kirche (russischer Landespatron!). Im 9. Jhd. (dem Jahrhundert, in dem man das Weihwasser erfand) bürgerte sich der Nikolaus-Kult schließlich in Italien (z. B. Rom) ein. Von dort brachte ihn um 972 die byzantinische Prinzessin Theophano (ca. 955 - 991) Hier geht es weiter [...]