Pfr. Olaf Latzel und die sog. gläubigen Pfarrer

Ich habe mich zunächst aufrichtig gefreut über Olaf Latzels entschieden-christliche Predigten, und dass er sogar die Verfolgung durch seine eigene Kirche auf sich genommen hat. Betrachtet man den ganzen Vorgang aber geistlich durch die biblische Brille, kommt man zur Einsicht, dass ihm eigentlich ganz recht geschehen ist. Wer Beamter einer solch verwahrlosten Kirche ist, braucht sich doch gar nicht zu wundern, wenn ihm übel mitgespielt wird, ja er muss sich fragen lassen, wie er es überhaupt mit seinem Gewissen vereinbaren kann, Mitglied einer solch gottlosen Kirche zu sein?

Weiterlesen Pfr. Olaf Latzel und die sog. gläubigen Pfarrer

Das darbystische „Taufverständnis“

Wenn man die grundsätzlichen Positionen darstellen will, muss man bei dem "Guru" der Brüderbewegung, John Nelson Darby (1800–1882), beginnen. Darby war nicht nur in der angelsächsischen Welt der Begründer der sog. "Brüderbewegung"…

Weiterlesen Das darbystische „Taufverständnis“