Kampf gegen Windmühlen

Gut kann ich mich noch erinnern an Pfr. Wolfram Kopfermann, den Gründer der charismatischen Ansgar-Kirche. Es war im Jahre 1990. Da hielt er eine Vortragsreihe in der großen Meistersingerhalle zu Nürnberg. Zur Schlussveranstaltung kam ich auch hin mit 3 Glaubensbrüdern, um Warnschriften zu verteilen. Mit viel Ulk und aalglatter Schönpredigt wollte der Charismatikus die Herzen der Zuhörer gewinnen. Jedes Mal, wenn er einen Witz losgelassen hatte, honorierten die Zuhörer mit frenetischem Beifall, so als hätte Karl Valentin auf der Bühne einen Schwank erzählt. Ich dachte bei mir, warte Bursche, das kannst du bei dir in deiner Ansgar-Kirche in Hamburg machen, aber hier kommst du nicht ungestraft davon!

Nachdem Kopfermann genug geflachst hatte, ordnete er ein paar Schweigeminuten an. Die ganze Meistersingerhalle lag in tiefer Stille. Aber nur kurz; denn ich nutzte diese Gelegenheit und rief oben von der Empore aus so laut ich konnte in die große Halle hinein: „Wehe dir, Pfr. Kopfermann, du lauer und verweltlicher Possenreißer, du predigst nicht den CHRISTUS der Bibel. Der CHRISTUS der Bibel fordert Abkehr von der Welt und Sünde!“ Plötzlich sh die große Halle unter mir aus wie ein wogendes Ährenfeld, in das der Sturm bläst, wel die Menschen sich auf ihren Sitzen hin und her drehten, um nach der Stimme zu sehen.

Nachher vor der Halle war dass das finale furioso. Ich erinnere mich noch an den Major Müller von der Heilsarmee, der es trotz überstandenem Herzinfarkt nicht lassen konnte, uns wüst zu beschimpfen. In seiner Uniform erinnerte mich dieser „Major“ immer an den Hauptmann von Köpenick. Andere Charismatiker umringten mich und schrien wüst durcheinander, bis ich schließlich mitbekam, worum es ihnen eigentlich geht: Sie praktizierten „geistliche Kampfführung“ gegen mich und wollten Dämonen aus mir austreiben. Der Lautstärkste unter ihnen griff mir unvermittelt an die Kehle und wollte mich würgen. Da wusste ich wieder einmal, mit welchem Geist ich es hier zu tun hatte. Doch die Lage änderte sich schlagartig, als einer von ihnen dazwischen rief: „Auf diesem Mann ruht GOTTES GEIST!“ Da waren die Teufelsaustreiber nicht mehr sicher und ließen von mir ab, ja sie wurden sogar freundlich, und der „Würger“ gab mir versöhnlich die Hand. Welch ein Irr- und Wirrgeist herrscht doch in diesen charismatischen Kreisen! Ihre „geistliche Kampfführung“ erinnert eher an Don Quichottes Kampf gegen die Windmühlen. Echte geistliche Kampfführung sieht anders aus.

Quelle: Glaubensnachrichten Oktober 2020, S. 4
  1. Avatar

    Calvinisten sind sicher nicht besessen, aber ihre Lehre widerspricht total dem Wort Gottes. Dass der Mensch nichts zu seinem Heil…

  2. Avatar
  3. Avatar

    Genau darum gehört meine wenigkeit KEINE Organisation,Kirche,Sekte,Religion,Stiftung,Brüderschaft, Bündnisse,Vereine,Ökumene,Falsche Propheten, Pfaffen,Priester,Rabbiner und pastoren,Irrlehrer und Blinde Blindenleiter Sondern Ein Warnruf aus tiefsten…

  4. Roland
  5. Avatar

Schreibe einen Kommentar

Optionally add an image (JPEG only)