Warten auf den Chip

Ich denke noch an das Jahr 2013, als die Chipgläubigen in den USA darauf warteten, dass Präsident Obama allen Bürgern den RFID-Chip unter die Haut implantieren lassen würde. Obama habe das in seinem Health-Care-Gesetz angeordnet. Auch die FEMA-Todes-Camps waren angeblich schon bereitgestellt für solche, die sich weigerten, den Chip anzunehmen. Im Internet sorgte das damals für weltweite Aufregung.

Zugrunde gelegt wird bei der ganzen Chip-Hysterie immer die Idee, dass der Chip das Malzeichen des Tieres sei. Doch das ist unmöglich, weil ihm der Bezug zur Zahl 666 fehlt. Außerdem ist das Malzeichen des Tieres nichts Materielles, sondern etwas Geistliches: Was ich im Herzen habe, zeichnet sich auf der Stirn ab. Habe ich den HEILIGEN GEIST im Herzen, erscheint auf der Stirn das Siegel GOTTES (Offenbarung 9, 4), habe ich den Geist des Antichristen angenommen, zeichnet sich auf der Stirn das Malzeichen des Tieres ab, d.h. am Bildschirm erscheint immer nur die Software, die ich unten reingesteckt habe.

Gewiss ist auch die ganze digitale Entwicklung antichristlich. Ich würde mich daher strikt weigern, mir einen Chip einpflanzen zu lassen.

Das Implantieren eines RFID-Chips unter die Haut wird aber m. E. keine wesentliche Rolle mehr spielen, weil es völlig unsinnig ist, dem Menschen eine künstliche und zudem leicht manipulierbare Kennung einzupflanzen, wo doch jeder Mensch von Natur aus die fälschungssicherste Kennung an sich trägt: den Fingerabdruck. Marktexperten sehen daher im Fingerabdruck-Verfahren die Zukunft für den bargeldlosen Zahlungsverkehr (aus: Handelsblatt, Fingerabdruck ersetzt Kreditkarte, abgerufen am 30.12.2020). Es wird eine globale Datenbank erstellt werden, in der die biometrischen Daten wie Finger-/Handabdruck und Gesichtserkennung eines jeden Menschen zentral erfasst sind. Bei Amazon in Seattle/USA hat man mit der Testphase begonnen. Dort gibt es Läden, in denen man mit der Handfläche, die man an der Kasse über ein Lesegerät hält, bezahlen kann. Nächstes Jahr soll es damit los gehen. Unser Personalausweis trägt ja schon jetzt einen RFID-Chip, du kannst ihn erkennen oben rechts, wenn du den Ausweis mit einer Taschenlampe durchleuchtest. Laut EU-Beschluss wird es ab dem 02. August 2021 Pflicht sein, dass bei neu beantragten Personalausweisen dieser Chip zusätzlich zwei gespeicherte Fingerabdrücke enthalten muss (aus: Nürnberger Zeitung vom 28./29.11.2020).

Für uns Gotteskinder aber ist der ganze Chip-Zinnober nur Kinderkram. Überwachung hin, Kontrolle her. Bei uns gibt es nichts zu überwachen, weil wir ohnehin wie ein aufgeschlagenes Buch sind. Vor Überwachung müssen sich nur Verbrecher, Steuerbetrüger und sonstige Kriminelle fürchten, weil sie etwas zu verbergen haben. Für uns Christen ist nicht die totale Kontrolle das Gefährliche, sondern die Beeinflussung des Glaubens und Denkens durch die permanente Infiltration mit Fernsehen, Internet und Smartphone. Darum passe darauf auf, was du konsumierst und entziehe dich der massenmedialen Beeinflussung. Richte deine fünf Sinne ganz auf GOTT und SEINES Königreiches aus, dann hast du immer dienstbare Geister u dich, die für dich kämpfen. Sobald du dem Drachen und seinem Antichristen (Offenbarung 13, 2b) widerstehst, treten die Engel GOTTES zu dir und dienen dir (Hebräer 1, 14).

Quelle: Glaubensnachrichten Januar/Februar 2021, S. 2f.
  1. Avatar
  2. Avatar
    manfred zu E-Mail

    Halleluja!Herrlich wenn man dies noch hier erleben darf. 1 petrus 3 Mahnung an die ganze Gemeinde Endlich aber seid allesamt…

  3. Avatar

    Hallo Inge, der Herr Jesus hat auch Dich sehr lieb und sieht, dass Du IHM treu folgen willst, trotz aller…

  4. Avatar

    Lieber Martin, Dein Beitrag hat mich richtig froh gemacht. Wie schön, wenn wir einander helfen, auch in Liebe ermahnen, das…

  5. Avatar

    Ja, der Abfall der Kirche, der Gemeinde beschleunigt sich rasend schnell. Gottes Wort wird ohne Ende verfälscht und durch den…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)