Häretiker

Wer steckt hinter „Infokriegermcm“?

Bewertung

Viele User haben den Internetauftritt von infokriegermcm.de (kurz: mcm) entdeckt und fragen sich, wer sich hinter diesem Namen verbirgt. Diese Frage möchte ich gerne beantworten und einige Hintergrundinformationen zur Verfügung stellen.

Person

Der Name des „Infokriegers“ ist Markus Müller. Das Kürzel „mcm“ ist eine Abkürzung von „mit christlicher Mission“. Müller betreibt mehrere Youtube-Kanäle (z. B. „Nature23infokrieger“ und „Endzeitreporter McM“).

Wie ist die Aktivität des mcm zu bewerten? Zunächst ist festzustellen, dass der Infokrieger ein Einzelkämpfer ist. Auf der anderen Seite gehört er zu einem Netzwerk von Einzelpersonen und Gruppierungen, die ähnliche Lehren wie mcm verbreiten.

Lehre

Eine deutliche Lehre ist bei mcm und Müller nicht zu entdecken. Das liegt zum einen an den unterschiedlichen Meinungen der zum Netzwerk gehörenden Personen bzw. Gruppierungen und zum anderen an den schwer einzuordnenden Werbebotschaften. Ein Schwerpunkt seines Internetauftritts sind Verschwörungstheorien.

Seine Lehre ist voller Widersprüche. Als Beispiel möchte ich Müllers Gottesbild erwähnen, das er gerne verbreitet. Er beteuert, dass er angeblich nur an einen Gott glaubt. Allerdings hat er sich in seinen Youtube-Botschaften mehrfach dazu geäußert, dass sein Gottesmodell aus zwei Göttern bestehe und diese auch anbete.

Müllers Gottesvorstellungen

Müllers Gottesmodell besteht aus zwei Göttern:

  1. „Gott-Vater“, so eine Art „Obergott“
  2. „Gott-Sohn“, so eine Art „Untergott“, d.h. sich in Müllers Götterrang unter dem „Gott-Vater“ befinde.

In Müllers Vorstellungen sind diese beiden „Gottheiten“ völlig voneinander getrennt und begleiten natürlich auch unterschiedliche Plätze in Müllers Götterrang. Dies drücke sich auch in den Attributen der beiden Götter aus, wie z. B. Kraft, Wissen und Vollmacht. In Müllers Gottesvorstellung sei der „Gott-Sohn“ vom „Gott-Vater“ erschaffen worden, also der zweite „Gott“ gehört zur Schöpfung.

Was denkt mcm über den HEILIGEN GEIST? Für ihn ist der GEIST GOTTES keine Person, sondern lediglich eine Kraft Gottes. Damit gehört Müller zur Gruppe der sog. „Anti-Trinitarier“.

mcm und das mosaische Gesetz

Immerhin vertritt Müller die Meinung, dass JESUS CHRISTUS durch Seinen Tod am Kreuz die Sünde der Menschheit getragen hat. Allerdings ist er der Meinung, dass der Tod JESU CHRISTI allein nicht ausreicht, sondern dass der „Gläubige“ noch zusätzlich die Gebote im Sinai-Gesetz (in erster Linie die „Zehn Gebote“) halten. Erst dann sei der Weg für die ewige Errettung frei. Dazu gehöre natürlich auch das Halten des Sabbats und der jüdischen Feste.

Weitere Widersprüche

Müller schaltet trotz seiner vermeintlich „biblischen Lehre“ Werbung für Esoterik. Er distanziert sich von jeglicher Gemeinde/Kirche, wirbt jedoch zeitgleich für „christliche“ Sondergruppen.

Bewertung

Müllers Lehre ist ein Konglomerat von Gedanken adventistischer Splittergruppen, Einzelkämpfer, Verschwörungstheoretikern, „messianischen Juden“ und natürlich seine Sicht der Dinge. Bibelstellen werden aus dem Kontext zitiert, um seine eigene Position „belegen“ zu können.

Wer als Christ geistlich wachsen möchte, sollte sich von Müllers Irrlehren distanzieren und Gemeinschaft mit bibeltreuen Geschwistern vor Ort pflegen.

Quelle: AG Welt, zitiert in: Brennpunkt Weltanschauung 04/2017, Lage, S. 5f.

 

4 Gedanken zu „Wer steckt hinter „Infokriegermcm“?

    1. Leider geht es bei Müller nicht um lediglich um „Irrtum“, sondern um massive Irrlehren. Er verbreitet einen Polytheismus und gleitet damit in den Götzendienst ab. Daher muss dringend vor Müllers Lehren gewarnt werden.

  1. Sehr guter Artikel und auf den Punkt gebracht. Wenn MCM wirklich Jesus folgen würde, würde er nach der Wahrheit suchen und müsste in der Konsequenz erkennen, das er auf dem Holzweg ist. Wer wirklich reinen Herzens nach der Wahrheit sucht, wird von Gott geführt. Alle anderen werden von dem Widersacher geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)