Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

GOTTES Wort für jeden Tag - November 2019

Spoiler

So lasst uns nun zu IHM hinausgehen, außerhalb des Lagers, und Seine Schmach tragen, denn wir haben hier nicht eine bleibende Stadt, sondern die kommende* suchen wir.

*"kommende" = oder: die bevorstehende

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung (Heb 13,13–14). Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Alles Reden(1) GOTTES(2) ist geläutert.(3)
ER ist ein Schild denen, die Zuflucht nehmen zu IHM.
 
(1) "Reden" = Imra̱h bedeutet [gesprochenes] Wort; Ausspruch; Rede; Reden; Äußerung; Zusage.
 
(2) "Alles Reden GOTTES" = oder: Alles, was GOTT sagt; für „GOTT“ steht hier im Hebr. ELOACH; d. i. GOTT, der EHRFURCHTERWECKENDE
 
(3) "geläutert" = d. h.: schlackenlos; lauter; eigentlich: ausgeschmolzen
 
 
Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung. Bellingham, WA: Faithlife.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler
Nicht ein Mensch ist GOTT, dass ER lüge, noch der Sohn eines Menschen, dass ER bereue.

Elberfelder Bibel (2006)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Eisen wird scharf durch Eisen,
und ein Mann schärft das Angesicht seines Nächsten.

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung (Spr 27,17). Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Seid ihr aber ohne Züchtigung, derer sie alle Teilhabende geworden sind, dann seid ihr ja Uneheliche und nicht Söhne.

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung (Heb 12,8). Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Friede zuvor, Roland,

falls ich mich nochmal unterwinden sollte, deine täglichen Verse zu kommentieren bzw. mit anderen Übersetzungen zu konfrontieren, schreib mal bitte, welche Sorte Übersetzungen für dich unzumutbar sind, damit ich nicht wieder zum Stolperstein für sensible Gemüter werde.
Alternativ kannst du ja auch Denominationen benennen, deren "Elaborate" für diese Seite nicht in Frage kämen!
Da ich zwar röm.-katholisch vorgekocht bin (ohne noch r.–k. zu sein), aber auch einen teilweise jüdischen Hintergrund habe, mich zudem nicht als Evangelikalen bezeichne, stehe ich ein wenig weiter außerhalb und habe weniger Berührungsängste mit den Gruppen, die sich abseits des Mainstreams entschiedener Christen befinden.
Danke & Segen! sb

Hallo Simon,

zu dem Thema "Tendenziöse und verfälschte Bibelübersetzungen" habe ich hier einen Thread erstellt. Wir können ja alle gemeinsam sammeln, welche Bibelübersetzungen nicht empfehlenswert sind. Jeder von uns kann sich gerne mit seinen Erfahrungen einbringen.

Shalom

Roland

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

So sind die Pfade aller derer, die nach unrechtem Gewinn trachten:
Er(1) nimmt seinem Besitzer die Seele(2) weg.(3)

(1) "Er" = das ist: der unrechtmäßige Gewinn

(2) "Seele" = das ist: das Leben

(3) oder: So ergeht es jedem, der der Habgier frönt: sie kostet dem, der ihr verfallen ist, das Leben [rafft ihm das Leben dahin].

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung. Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Die Worte der Weisen sind wie Treiberstacheln, und wie eingeschlagene Nägel die gesammelten [Aussprüche]; sie sind von einem einzigen Hirten gegeben.

Schlachter, F. E. (Übers.). (2004). Die Bibel: Neue revidierte Fassung 2000 (2. Auflage, Koh 12,11). Geneva; Bielefeld: Genfer Bibelgesellschaft; Christliche Literatur-Verbreitung.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Eine sehr ähnliche Stelle zu (dem gestrigen) Sprüche 1:19  – zumindest im ersten Versteil – steht bei Hiob 8:13, wo Bildad dem Hiob entgegnet:

»So sind die Pfade aller, die Gott vergessen,
und (so) geht die Hoffnung dessen,
der Gott verachtet, zugrunde
(H. Schumacher, Das Buch Hiob. 2012)