Wenn der Weg das Ziel ist

Veröffentlicht am Veröffentlicht in CHRISTOLOGIE
Bewertung

Manche sagen mir: „Wohin sollen wir denn gehen, wen wir aus der Kirche austreten sollen? Du müsstest uns erst eine Alternative bieten.“

Wenn GOTT Sein Volk aus Babylon ruft, gibt Er keine Alternative, weil es keine gibt. Als Abraham ausgehen sollte aus Ur in Chaldäa, sagte er nicht: „Ich ziehe erst aus, wenn ich weiß, wohin ich ziehen soll“. 

GOTTES Volk passt in keine Kirche, ebenso wenig wie eine Schafherde in einen Hühnerstall passt. Ein Volk braucht Land. GOTTES Volk passt nur ins verheißene Land. Und das wird erreicht durch völligen Gehorsam

. Er gehorchte still, und ging aus, ohne wenn und aber, ohne zu wissen, wohin die Reise geht; durch den Schritt des blinden Gehorsams war er eigentlich bereits am Ziel angelangt. Denn der Glaube ist ein Nichtzweifeln an dem, das man nicht sieht (Hebräer 11,1). Sobald wir zum völligen Gehorsam in allen Bereichen unseres Lebens durchgedrungen sind, sind wir im verheißenen Land angelangt. GOTT will nur den Gehorsam sehen, dann sind wir am Ziel angelangt.

Der Ruf zum Ausgehen zieht sich durch die ganze Bibel. Zuletzt auch in Offenbarung 18,4:

Offenbarung 18, 4
… gehet aus mein Volk aus Babylon!

Wohin soll man GOTTES Volk führen, wenn wir sie aus den Kirchen herausrufen? Nirgendwohin; wollte man sie einer anderen Kirche oder Freikirche zuführen, wären sie von einer Gefangenschaft in die nächste geraten. 

Die wahre Gottesgemeinde ist keine Organisation, wie es die Kirchen und Freikirchen als KdöR alle sind. Das Volk GOTTES braucht keine Kathedralen, Taufscheine, Mitgliederausweise und sonstige christliche Parteibücher.

GOTTES Volk passt in keine Kirche, ebenso wenig wie eine Schafherde in einen Hühnerstall passt. Ein Volk braucht Land. GOTTES Volk passt nur ins verheißene Land. Und das wird erreicht durch völligen Gehorsam.

Die wahre Gottesgemeinde ist keine Organisation, wie es die Kirchen und Freikirchen als Körperschaften des Öffentlichen Rechts alle sind. Das Volk GOTTES braucht keine Kathedralen, Taufscheine, Mitgliederausweise und sonstige christliche Parteibücher. Das einzige Band, das sie bindet, ist das Band der Vollkommenheit: die Liebe CHRISTI im HEILIGEN GEIST (Kolosser 3,14). Luther stand in seinen Anfängen noch relativ gut. Auch er lehrte die unsichtbare Kirche wie ich es immer wieder betone, doch später ist er wieder zurückgefallen in den katholischen Betrug und hat selbst so einen Hühnerstall gegründet. Er wurde dadurch zur Erstgeburt der Hure Babylon Die Bibelstelle

Offenbarung 17, 5
…. sie ist die Mutter der Huren …,

verfälschte er dann schnell in

„die Mutter der Hurerei,“

weil er sich sonst als Tochter derselben betroffen fühlen musste.

Die Gemeinde GOTTES im Alten Bund war dass Volk Israel. Sie hatten keine israelitische Kultusgemeinde wie die Juden heute. Der ganze Staat war die Kirche. Der Gottesstaat. Nicht anders ist es im Neuen Bund: Die Gemeinde GOTTES ist keine Kirche, sondern ein Volk:

1. Petrus 2, 9
… ihr seid das heilige Volk, das Volk des Eigentums …

Ein Volk kann man nicht gründen, es ist einfach da. Der wahren Kirche kann man auch nicht beitreten, man muss hineingeboren werden durch die Wiedergeburt. Ihr König ist JESUS (INRI), ihre Politik das Reich GOTTES und ihre Leuchte ist das Lamm.

Quelle: Glaubensnachrichten 02-2004, S. 4

Bildnachweis:
Das verwendete Beitragsbild steht unter folgender Lizenz: „Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz“
Herzlichen Dank an Praise Poster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)