Das Evangelium des Teufels – das Wohlstandsevangelium

Zu den Vertretern des Wohlstandsevangeliums gehören letztlich alle, die Johannes 10, 10 so auslegen, als habe JESUS Seinen Nachfolgern Leben und volles Genüge im Sinne von Wohlstand und Überfluss verheißen. Der HERR aber meinte mit Leben und volles Genüge nicht ein Leben auf der Überholspur, sondern Leben aus GOTT, im himmlischen Frieden und Seelenheil. Zu den Wohlstandsevangelisten gerechnet werden müssen Reinhard Bonnke, Kenneth Copeland, Joyce Meyer, Benny Hinn, Yonggi Cho, auch Siegfried Hier geht es weiter [...]