Der Stern und die Beschenkung

Jemand mag darauf hinweisen, daß dem "kleinen Kind" Jesus Geschenke gegeben wurden (Matth. 2, 11). Er mag auch erwähnen, daß „die Weisen aus dem Morgenland“ dies taten und daß sie einem Stern folgten, der sie zu Jesus führte. Wenn man aber den biblischen Bericht untersucht, findet man heraus, daß die „Weisen“ nicht die wahre Religion vertraten, sondern Heiden waren. Wir erkennen auch, dass sie sich unwissentlich von Satan, dem Teufel, bei seinem Plan, Jesus zu töten, gebrauchen ließen. Die Hier geht es weiter [...]

Dreikönigsfest

Dieses Fest wird seit dem 4. Jhd. als Tag der Offenbarung der Gottheit JESU (Epiphanie) gefeiert. Allerdings ist im NT nur im Matthäus-Evangelium die Rede von Magiern (gr. MAGOI = Sterndeuter). Die MAGOI waren Mitglieder der persisch-babylonischen Priesterkaste, die sich mit Astronomie beschäftigten. Soweit überliefert ist, zog erst der “christliche” Gelehrte Origenes (185 - 254 n. Chr.) aus der Anzahl der Geschenke der Magier (Gold, Weihrauch, Myrrhe; siehe Matth. 2,11) den Schluss, dass Hier geht es weiter [...]