Piercing und Religion

Unter Body-Piercing (to pierce: durchstechen, durchbohren) versteht man die „Kunst“, sich kleine Löcher in den Körper zu stechen, um ein Schmuckstück darin aufzuhängen oder einzuführen. Mehr als zwei Millionen Deutsche -Teenager und Erwachsene beiderlei Geschlechts aus allen sozialen Schichten tragen mindestens ein Piercing. Es gibt nichts Neues unter der Sonne: Schon seit Jahrtausenden praktizieren sogenannte Naturvölker das Piercing als kulturellen Akt mit religiösem Hintergrund. Hier geht es weiter [...]