Siebenten-Tags-Adventisten und die ACK

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Adventismus

Seit die Siebenten-Tags-Adventisten (STA) der deutschen Ökumene „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen“ (ACK) beigetreten sind, verfallen sie immer mehr dem antichristlichen Geist. Früher leugneten sie jegliche Verbindung zur Ökumene. Adventistenfunktionär H. H. schrieb noch am 31.07.1986:

„Gespräche mit der örtlichen ACK … doch haben diese Gespräche ergeben, dass eine Mitgliedschaft der Adventisten überhaupt nie in Frage kommt. Eine solche war auch nie angestrebt oder beantragt worden.“

Die Funktionäre der STA haben also eine Mitgliedschaft in der ACK nie angestrebt, nie beantragt! Die Wahrheit ist, dass sie sehr wohl angestrebt war, sogar über Jahre hinweg und ist dann auch beantragt worden, und mit dem Eintritt in die ACK-Ökumene ist schlussendlich ihr Lügengebäude zusammengebrochen. Nun versuchen sie mit der gleichen Durchtriebenheit, mit der sie früher den Ökumenekurs geleugnet haben, die Ökumene zu verniedlichen, als sei sie nur ein harmloses Gesprächsforum.

Die Gläubigen aus den eigenen Reihen, die wegen der Ökumene Bedenken anmelden, werden bedroht:

„Wer weiterhin die Verbandsbeschlüsse zur ACK-Gastmitgliedschaft angreift, macht sich schuldig“ (NDV-Info 1/95).

J. P., der bisherige Adventisten-Welt-Präsident (bis 2000) bekam jetzt vom norwegischen König Harald V. den norwegischen Verdienstorden verliehen. Das ist schon ein sehr bedenkliches Zeichen. Die skandinavischen Könige haben meistens mit Freimaurerei zu tun, weil dort nach dem schwedischen Ritus gearbeitet wird, bei dem noch bis vor kurzem der König immer der oberste Freimaurer des Landes (vicarius salomis) war.

Wenn nun der adventistische Past-Präsident von verschworenen Geheimbündlern einen Orden erhält, kann er niemals ein Mann GOTTES sein. Johannes der Täufer bekam vom König Herodes keinen Verdienstorden, er wurde geköpft. Der Apostel Paulus bekam keinen Staatsempfang, als er nach Jerusalem kam, er wurde dort festgenommen und eingesperrt.

Der HERR lehrte uns:

Johannes 5, 44a
Wie könnt ihr glauben, die ihr Ehre voneinander nehmt?

Die Lehre CHRISTI verbietet es, dass wir uns mit ägyptischen und babylonischen Orden behängen. Damit besudeln wir das hochzeitliche Kleid.

Allein das genügt schon, um zu erkennen, dass die Adventisten niemals in apostolischer Tradition stehen.

Quelle: Glaubensnachrichten 09/2012, S. 1f. (leicht gekürzt)

Bildnachweis:
Von unbekannt – http://www.adventist.org/logokit/, Logo, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=5347361

Unsere Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 1 Average: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)