Inkarnation vs. Theophanie

Veröffentlicht am Veröffentlicht in CHRISTOLOGIE

Unser Herr nahm nicht allein die Erscheinung menschlicher Natur an; es handelte sich um eine wirkliche und volle menschliche Natur. Lassen Sie mich das erklären.

Nemo / Pixabay

Wir haben im Alten Testament Berichte über Engel, die verschiedenen Personen erschienen sind. Wenn wir nun sagen, dass Engel in dieser Weise erschienen sind, dann sprechen wir nicht über eine Inkarnation, sondern über eine Erscheinung. Die Engel veränderten nicht ihre Natur, sie fügten ihr in keiner Weise etwas hinzu; sie nahmen einfach diese Gestalt an. In der Tat sahen wir bereits, Sie erinnern sich vielleicht, dass unser HERR selbst auf diese Weise erschien; […] Da ist es, was wir eine Theophanie nennen. Eine Theophanie nun ist von einer Fleischwerdung völlig verschieden. Theophanie bedeutet, dass eine göttliche Person oder ein Engel für eine bestimmte Zeit in dieser Gestalt erscheint.

Aber die Lehre von der Inkarnation behauptet, dass der Herr Jesus Christus selbst die menschliche Natur angenommen hat – nicht ihre Erscheinung, sondern die menschliche Natur.

(Quelle: Gott, der Sohn, 3L, S. 140f.)

Unsere Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)