Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Glaube und Nachfolge

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

 

 

Komplex

Ein kleiner Hai fragte einen großen Wal: Was ist die Wahrheit?

Der Wal sagte, „es gibt zwei Wahrheiten über dich: erstens, dass du ein Hai bist. Die zweite Wahrheit über dich ist, dass du klein bist.“

Begierig nach Belehrung blickte der kleine Hai ihn fragend an.

Es kommt darauf an, welche Wahrheit du benutzen wirst“, fuhr der große Wal fort.

Keine der beiden“, sagte mit pfiffigem Lächeln der kleine Hai.

Sondern?“, fragte der Wal.

Alles Große fängt mal klein an!“, sagte der Hai. Und der Wal klatschte.

Das ist aber nicht alles“, fuhr er fort. „Wenn du eines Tages bemerkst, dass du groß geworden bist, was fängst du damit an?“

Ich sage, danke GOTT! Jetzt kannst du und darfst du etwas mit mir anfangen!“, antwortete der kleine Hai.

Der Wal klatschte nicht, sondern machte sich stillvergnügt davon.

 

Sunya

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Eine Psychologin ging durch den Raum während sie ihrer Zuhörerschaft Stressmanagement lehrte. Als sie ein Glas Wasser hob, erwartete jeder im Raum die "Ist-das-Glas-halb-voll-oder-halb-leer-Frage". Statt dessen erkundigte sie sich mit einem Lächeln:

"Wie schwer ist dieses Glas Wasser?"

Die Antworten variierten zwischen 8 bis 20 Unzen.
(Eine Unze beträgt umgerechnet etwa 28,35 Gramm)

Sie antwortete:

"Das absolute Gewicht ist völlig egal. Es kommt darauf an, wie lange ich es halte. Wenn ich es für eine Minute halte, dann ist das kein Problem. Wenn ich es für eine Stunde halte, schmerzt mein Arm. Wenn ich es für einen Tag halte, wird sich mein Arm taub und lahm anfühlen. In jedem Fall verändert sich das Gewicht des Glases überhaupt nicht, aber je länger ich es halte, desto schwerer wird es."

Sie fuhr sie fort:

"Die Spannungen und Sorgen des Lebens sind wie dieses Glas Wasser. denk für eine Weile darüber nach, es wird nicht schaden. Denke etwas länger darüber nach, dann beginnen sie zu schmerzen. Und wenn Du den ganzen Tag über sie nachdenkst, dann wirst Du Dich gelähmt fühlen - unfähig, irgendetwas zu tun."

Es ist wichtig, unsere Spannungen los zu lassen. Lass sie so früh wie möglich los, leg alle Deine Sorgen in GOTTES Hände. Trage sie nicht durch den Tag oder womöglich noch in die Nacht hinein. Erinnere Dich daran, das Glas wieder hinzustellen!

Lasst euch also demütigen unter der mächtigen Hand GOTTES (damit ER euch erhöhe zu rechter Zeit), nachdem ihr eure ganze Sorge auf IHN abgeworfen habt, weil IHM an euch gelegen ist.

(1. Petrus, 5,6.7, Jantzen, H., & Jettel, T., 2017)

Autor unbekannt

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Lieber Roland,

 

ich bin sehr dankbar für die hier täglich geschenkten

wundervollen Hinweise und Anregungen!

 

Shalom

Sunya

 

 

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)