Die zerbrochene Harfe

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Kerygma

Im Keller eines großen Mietshauses, in dem viele Familien lebten, stand eine alte zerbrochen Harfe. Viele Menschen hatten schon versucht, sie zu reparieren aber keinem war es bisher gelungen.

Eines Tages kam ein Bettler vorbei und bat um Unterkunft. Der einzige Platz dem man ihm zur Verfügung stellen konnte war eine Ecke in jenem Keller. Spät in der Nacht hörten die Bewohner des Hauses plötzlich Klänge einer wunderbaren Musik, die aus dem Keller herauf drang. Als einige Bewohner des Hauses nachsahen fanden Sie den Bettler jene Harfe spielend vor. Einer der Bewohner fragte ihn:

Wie haben Sie das geschafft, sie zu reparieren und so herrlich darauf zu spielen?

Seine Antwort lautete:

Ich habe diese Harfe selbst gebaut. Als ich jung war, habe ich viele dieser Instrumente hergestellt. Das hier ist eines von ihnen. Sollte es mir nicht möglich sein, etwas zu reparieren, dass ich selbst geschaffen habe?

In Johannes 1,10 heißt es von JESUS:

„ER war in der Welt und die Welt ist durch IHN gemacht…Wir sind durch SEINE Hände geschaffen…“

Warum sollte es IHM nicht gelingen uns und unser Leben zum guten zu verändern? In einem weiteren Vers heißt es…

 „in IHM sind wir in allem reich gemacht…“

Vertauen wir IHM und geben jeden Tag neu unser Leben…

Quelle: „So herrlich ist GOTT“

Bildnachweis:
Das verwendete Beitragsbild steht unter folgender Lizenz: „Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz“
Herzlichen Dank an Praise Poster

Unsere Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)