Retten – aber wohin?

Solange wir IHN nicht aus ganzem Herzen lieben, scheint es GOTT zu sein, der es uns nicht gut gehen lässt. Gar meinen wir dann: GOTT liebt mich nicht. Lieben wir IHN aber aus ganzem Herzen, können wir zugleich uns und den Nächsten lieben. Dann können wir sagen: Früher ging es mir schlecht und schlechter, weil ich zuerst (vergeblich) versucht habe, mich zu lieben. Da blieben aber GOTT und ich selbst und der Nächste ungeliebt. Heute geht es mir gut, weil ich Gottes Hier geht es weiter [...]