Die Inflation der „Gottesmänner“

Die Gottesmänner werden heute durch die christlichen Verlage am Fließband produziert wie die Schoko-Weihnachtsmänner an Weihnachten. Vergleichbar auch mit dem Papst, der serienmäßig "Heilige" produziert per Heiligsprechung. Früher las ich gerne Biographien namhaftiger Prediger. Aber bald merkte ich, dass es sich meist nur um geschönte und zurechtfrisierte Lebensläufe von Predigern handelt, die zu Gottesmännern gemacht wurden, damit sie besser über den Ladentisch gehen. Da verdienen sie Hier geht es weiter [...]