Christliche Stiftungen – der Weg zum Finanzimperium

Schon als eingetragener Verein haben diese Werke große Steuervorteile, gerade in Sachen Erbschaft und Schenkung. Doch das genügt ihnen nicht. Ihre große Masche sind jetzt die vom Staat geförderten Stiftungen. Bisher konnte der Spender nur bis 5 % seines Einkommens als Spende von der Steuer absetzen, d. h. wer z. B. seinen Zehnten gab, musste immer 5 % davon versteuern. Spendet er aber einer Stiftung, kann er pro Jahr bis zu 20.450 €, verteilt auf 10 Jahre bis zu 300.000 € absetzen. Das Hier geht es weiter [...]