Entstehung der Freimaurerei aus den alten geistlichen Orden

Die Freimaurerei ist von ihrem Ursprung her eine Parallelstruktur zur katholischen Kirche; denn sie geht auf den Benediktinerorden und auf die aus dem Benediktinerorden entstandenen Johanniter- und Tempelorden mit ihren Dombauhütten zurück. Der mittlerweile verstorbene Freimaurer Erwin Mies von der Loge "Zur unverbrüchlichen Einigkeit" in Hamburg betonte in seinem Vortrag "Von den alten geistlichen Orden zur modernen Freimaurerei", den er in der Großen Landesloge in Hamburg gehalten hat: In Hier geht es weiter [...]