JESUS CHRISTUS

ist dein RETTER oder dein RICHTER!

Und seid nicht mitbeteiligt an den unfruchtbaren Werken der Finsternis; vielmehr aber deckt [sie] auch auf ‹und weist zurecht›; denn was heimlich von ihnen geschieht, ist schändlich auch [nur] zu sagen. Das alles wird aber geoffenbart, wenn es vom Licht aufgedeckt ‹und zurechtgewiesen› wird, denn alles, was offenbar gemacht wird, ist Licht. (Epheser 5, 11-13)

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Operation

Liebe Brüder und Schwestern der Hauszellengemeinde,

seit sieben Jahren leidet meine Verlobte unter einer Trigeminusneuralgie.

Nun ist es uns mit der Hilfe des Heiligen Geistes gelungen, eine passende Therapie für sie zu finden.

Im Mai steht eine Operation an und wir hoffen das es ihr danach besser geht und sie von den Schmerzen erlöst wird.

Bitte betet für sie, das die Operation gelingen möge und das sie zum gewünschten Erfolg führt.

Lieben herzlichen Dank für eure Gebete, auch im Namen meiner Verlobten.

"Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, das sie dich behüten auf allen deinen Wegen" Psalm 91 Vers 11 (Luther 1545)

Hallo ArcheNoah,

gerne beten wir für Dein Anliegen. Der HERR möge dem Operateur Gelingen schenken, so dass Deine Verlobte möglichst wenig Schmerzen hat.

Herzliche Grüße (auch an Deine Verlobte)

Roland

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Lieber Roland,

vielen Dank das du für uns betest, das bedeutet uns viel.

Liebe Grüße, Uwe

"Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, das sie dich behüten auf allen deinen Wegen" Psalm 91 Vers 11 (Luther 1545)

Hallo Uwe, möchte Dir das Buch, "Gute Botschaft für die lieben Kranken" sehr empfehlen.

"Bei dem Herrn findet man Hilfe"! (Ps. 3,9

"Diese Buch möchte vor allem die lieben Kranken, sowie angefochtene und leidgeprüfte Leser ermutigen, mit der Hilfe des HERRN und Seiner Macht zu rechnen. Es will keine Lehrmeinungen vermitteln, sondern die treue GOTTES bekennen: "Wir haben einen GOTT, der da hilft, der vom Tode errettet" (Ps. 68, 21).

Mit dieser Zusage grüßen wir euch, die ihr durch mancherlei Trübsale und Anfechtungen geht und dunkle Leidensnächte durchlebt, in denen menschliche Hilfe versagt und jede Stütze zerbricht. Wir rufen euch zu: "Es ist dem Herrn nicht schwer, durch viel oder wenig zu helfen" (1.Sam. 14,6).

Verheißungen der Bibel die der Gesunde oft unbeachtet lässt, sogar wegdiskutiert, sind für einen Kranken heilsame Arznei (Spr. 4,22).

Ein Ertrinkende wird keine Diskussionen über den ihm zugeworfenen Rettungsring führen. Er wird entweder zugreifen und  leben, oder die Hilfe verschmähen und untergehen.

Äneas, der acht Jahre lang gelähmt zu Bett lag, wird nicht darüber diskutiert haben, als Petrus zu ihm sprach: "JESUS CHRISTUS macht dich gesund!" - Denn was geschah? "Alsbald stand er auf!", und die ihn sahen, bekehrten sich zum HERRN (Apg. 9,34+35)

Zu bestellen: Straßenmission glaubensfroher Christen, Paul-Keller-Weg8, Postfach 2830, D-51538 Waldbröl

 

Lieber Gruß Martin, dem Herrn ist nichts unmöglich!

Hallo Martin,

vielen Dank für deine Buchempfehlung. Ja es ist richtig, letzten Endes kann einem nur der Herr helfen und unter der Führung des Heiligen Geistes. Wir haben es selbst erlebt. Siehe mein Zeugnis, was wir mit dem Heiligen Geist erlebt haben.

Liebe Grüße, Uwe

"Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, das sie dich behüten auf allen deinen Wegen" Psalm 91 Vers 11 (Luther 1545)