Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

GOTTES Wort für jeden Tag - November 2019

12

Spoiler

Du glaubst, dass GOTT einer ist. Du tust wohl. Auch die Dämonen glauben – und schaudern. Willst du aber zur Kenntnis nehmen, o leerer* Mensch, dass der Glaube ohne die Werke tot ist?

* "leerer" = oder: eitler; oder: nichtiger

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung (Jak 2,19–20). Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Wer als Verleumder (1) umhergeht, offenbart Geheimnisse; (2)
aber wer treuen Geistes ist, hält eine Sache zugedeckt (3)

(1) "als Verleumder" = oder: mit Klatsch

(2) "offenbart Geheimnisse"= oder: gibt Anvertrautes preis

(3) "hält eine Sache zugedeckt" = oder: behält eine Sache für sich; d. h., er vermag sie für sich zu behalten

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung. Bellingham, WA: Faithlife.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

O Timotheus, verwahre ‹und wache über› das Anvertraute; meide dabei ‹stets› das profane,(1) leere (2) Gerede und [die] Gegenaufstellungen der fälschlicherweise [so] genannten ‘Kenntnis’;(3) einige bekannten sich zu ihr ‹und vertraten sie›, verfehlten dabei, hinsichtlich des Glaubens, das Ziel.
Die Gnade [sei] mit dir.

(1) "profane"= oder: entweihende; oder: ungöttliche; oder: unheilige

(2) "leere" = oder: ergebnislose

(3) "Kenntnis" = gr. gno̱o̱sis; hiermit ist möglicherweise eine Frühform der im 2. Jh. n. Ch. weit verbreiteten heidnischen Irrlehre namens „Gnosis“ gemeint.

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung. Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Ferne ist JaHWeH von den Ehrfurchtslosen*,
aber das Gebet der Gerechten hört ER.

*"Ehrfurchtslosen" = oder: Frevler; oder: Böser; das Wort bezeichnet nicht nur einen Gottlosen (d. h.: einen Menschen, der ohne GOTT ist bzw. GOTT nicht kennt), sondern auch jemanden, der GOTTES Wort kennt, sich aber dagegen stellt oder es missachtet. Vgl. Psalm 50, 16ff.
Im NT übersetzt Petrus (1. Petrus 4, 18) das Hauptwort (rascha̱) mit ho asebe̱e̱s (der Ehrfurchtslose).

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung. Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Meine Kindlein, lieben wir nicht mit Wort noch mit der Zunge, sondern in Werk und in Wahrheit!

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung (1Joh 3,18). Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Aber ER gibt Gnade, die größer ist, weswegen er sagt: GOTT „widersetzt sich den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt ER Gnade.“ {Spr 3,34 n. d. gr. Üsg.}

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung (Jak 4,6). Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Denn wo viel Weisheit ist, da ist auch viel Enttäuschung, und wer sein Wissen mehrt, der mehrt seinen Schmerz.

Schlachter, F. E. (Übers.). (2004). Die Bibel: Neue revidierte Fassung 2000 (2. Auflage, Koh 1,18). Geneva; Bielefeld: Genfer Bibelgesellschaft; Christliche Literatur-Verbreitung.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Gesprochen hat der GOTT Israels*, zu mir hat gesprochen der Fels Israels. Der gerecht herrscht über die Menschen, der mit Gottesfurcht herrscht, (ist) wie das Licht am Morgen, wenn die Sonne aufgeht, an einem Morgen ohne Wolken, der aufsprossen lässt das Grün aus der Erde nach dem Regen.
 
* GOTT Israels = Eine LXX-Handschrift liest: "GOTT Jakobs"
 
Klaus vom Orde: Wuppertaler Studienbibel, Wuppertal (R. Brockhaus Verlag) 1993

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler
Ausspruch über Damaskus: »Wisset wohl: Damaskus scheidet aus der Zahl der Städte aus und wird zu einem wüsten Trümmerhaufen werden, verlassen für immer; seine Städte werden den Herden preisgegeben: die werden dort lagern, ohne dass jemand sie aufscheucht. Zu Ende ist es mit dem Bollwerk für Ephraim und mit dem Königtum für Damaskus; und der Überrest von Syrien wird der Herrlichkeit der Söhne Israels gleichen« – so lautet der Ausspruch des HERRN DER HEERSCHAREN. An jenem Tage wird ja die Herrlichkeit Jakobs geringfügig sein und sein Fettleib abmagern; und es wird zugehen, wie wenn ein Schnitter Getreidehalme zusammenrafft und sein Arm Ähren absichelt; und es wird zugehen, wie wenn man Ähren bei der Nachlese sammelt im Tale Rephaim (südlich von Jerusalem). »Es wird ja nur eine Nachlese von ihm(1) übrig bleiben wie beim Abklopfen der Oliven: zwei, drei Beeren ganz oben im Wipfel, vier oder fünf an seinen, des Fruchtbaums Zweigen« – so lautet der Ausspruch des HERRN, des GOTTES Israels. An jenem Tage werden die Menschen zu ihrem SCHÖPFER hinschauen und ihre Blicke sich auf den HEILIGEN Israels richten; sie werden dann nicht mehr hinschauen nach den Altären, dem Machwerk ihrer Hände, und nicht mehr hinblicken nach dem Gebilde ihrer Finger, nach den Götzenbildern und den Sonnensäulen.

(1) "ihm" = d. h. von Jakob

Menge-Bibel

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Wider Damaskus: Beschämt ist Chamat und Arpad, denn sie vernahmen böses Vernehmen, sie bangen, - so ist am Meer Besorgnis, wenn es sich nicht stillen mag: Erschlafft ist Damaskus, es wendet sich zu fliehn, Beklemmung hat es erfasst, Angst und Wehen haben es gepackt wie die Gebärende. Wie wird sie nicht losgelassen, die Stadt des Ruhms, die Burg Meines Ergötzens! ... ein Feuer entfache ICH an Damaskens Mauer, das frisst Benhadads Paläste.
Die Schrift [Buber-Rosenzweig] (1929)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)
12