Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Morija (aus: "Geborgen" - Stille Lieder von Hedwig von Redern)

Bist du nach Morija gegangen

mit dem, was du Liebstes hier hast?

Gabst du mit dem heißen Verlangen,

dass du nur an Ihm wolltest hangen

im Glauben dem HERRN  deine Last?

Hast du auf Morija gestanden

mit heil´gem "Hier bin ich!" bereit,

dass die Hände des VATERS dich banden,

und was noch an Altem vorhanden,

dir nahmen, dass GOTT du geweiht?

Fortsetzung folgt

Bist du nach Morija gekommen

zum heiligen Operaltar?

Hast du es dort auf dich genommen,

dass im Feuer, das droben entglommen,

verbrennt, was vom Eignen noch war?

Hast du nach Morija getragen

jeden eig´nen Gedanken und Plan,

was dir die Vernunft wollte sagen,

und was deine Seele wollt´klagen,

wenn die Menschen dir Leid angetan?

Fortsetzung folgt

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland

Fortsetzung:

Hast du auf Morija verstanden

wie GOTT Menschliches scheidet vom Geist;

wie alle, die in sich zuschanden

geworden, im Sterben dort fanden,

was als ew´ger Besitz sich erweist?

Hast du auf Morija erfahren,

was das Opfer von Golgatha ist?

In dem Tiegel des Leid´s offenbaren

will GOTT Seinen Willen, den klaren,

ja, da schaust du, was nie du vergisst.

Fortsetzung folgt

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland

Fortsetzung:

Du schaust auf Morija den Einen,

dess Blut dir zur Rettung einst floss,

das LAMM, den Erlöser, den Reinen,

der Sich opfert für dich, für die Seinen

der sein Blut für die Sünder vergoss.

Nach Morija führt JESUS die Seinen,

nicht, um sie dort leiden zu sehen;

ihr Glaube soll leuchtend erscheinen,

in Jauchzen sich wandeln ihr Weinen,

wenn sie ihre Prüfung bestehen.

Fortsetzung folgt

Fortsetzung:

Bist du auf Morija gewesen,

dann leuchtet dein Angesicht neu,

dann bist du befreit und genesen,

versiegelt Dem, der dich erlesen

durch den GEIST, denn der KÖNIG ist treu!

Morija! - Oft hab ich erklommen

gebeugt deinen  dornigen Pfad;

doch wenn ich von dir bin gekommen,

hab ich Ströme des Segens genommen,

die GOTT mir bereitet dort hat.

Morija - Kein Wort kann es sagen,

was auf deinen Höhe ich sah,

an den Brandaltar dort will ich tragen

all meine Freude - mein Fragen,

denn die Herrlichkeit GOTTES ruht da!

Ende