Sei ein Beröer!

Die Veröffentlichung von Artikel externer Autoren impliziert nicht, dass die Redaktion mit allen geäußerten Gedanken der Autoren einverstanden ist, noch möchte die Redaktion auf alle Gedanken und Praktiken verweisen, die die Autoren an anderer Stelle vertreten.

Das Wort GOTTES bezeugt uns von den Beröern:

Apostelgeschichte 17, 11
Diese waren von edlerer Art als die in Thessalonich: Sie nahmen das Wort mit aller Bereitwilligkeit auf und untersuchten täglich die Schriften, ob es sich so verhielte.

Die edle Gesinnung der Beröer bestand zunächst darin, das Wort vorurteilsfrei und offen anzunehmen. Sie gingen sozusagen „positiv“ an das Gehörte heran. Doch, und auch dafür werden sie von der Schrift gelobt, waren die Beröer nicht leichtgläubig, sondern unterzogen das Gehörte einer Prüfung an den Heiligen Schriften, ob es wahr ist oder nicht. Wir würden uns freuen, wenn Du mit dieser „Beröer-Gesinnung“ die Aufsätze auf unserer Homepage betrachtest und prüfst. Diese Bitte gilt natürlich für alle Artikel auf „Hauszellengemeinde.de“.

Wenn Du wiedergeborener Christ bist und Dich die Frage umtreibt, ob es nicht mehr gibt, als die Teilnahme an Gemeinderitualen und Veranstaltungen, dann bist Du hier genau richtig. Mögen Dir die veröffentlichten Beiträge dabei helfen, in die Fülle hinein zu kommen, die der lebendige GOTT von Anfang an für Dich bereit hält.

Schalom uwracha le-kol ha-chawerim be-schem schel JESCHUA ha-MASCHIACH!
Der Friede und Segen sei mit allen Geschwistern im Namen von JESUS, dem CHRISTUS!

Bildnachweis auf dieser Seite:
Mit freundlicher Genehmigung von Dirk Kipper