Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Notstand wegen Dürre

12

Liebe Sunya,

"Mein Mann, der mit ihm schon oft über JESUS gesprochen hatte, wurde nun nach der Entlassung aus dem Gefängnis so empfangen: 'Du hast gewonnen! - Und weißt du was? - ich kann gar nicht mehr aufhören, in der Bibel zu lesen!'"

Was für ein herrliches Zeugnis. Ich bin mir sicher, dass der HERR zu ihm während seines Gefängnisaufenthaltes gesprochen hat. Da haben wir nicht nur Grund zum Danken, sondern auch ein weiteres Gebetsanliegen: Dass er Buße tut und sein Leben komplett in die Hände des lebendigen GOTTES legt (falls er es noch nicht getan hat). Dass er solch einen großen Hunger nach dem Wort GOTTES hat, spricht m. E. vieles dafür, dass er schon ein Kind GOTTES ist. Bei mir war es ähnlich. In der Berufsschule fing ich an im Johannesevangelium zu lesen und als die Pause vorbei war, konnte ich nicht mehr aufhören, so dass ich im Unterricht weiter las....

Von mir aus können alle in das Gefängnis eingesperrt werden, die vor dem lebendigen GOTT flüchten - wenn das das Resultat ist .... 😉

Danke, dass Du dieses schöne Zeugnis mit uns teilst, Sunya.

Sei gegrüßt mit Apostelgeschichte 12, 6-10

Shalom

Roland

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)
Zitat von Roland am 29. September 2019, 22:15 Uhr

Liebe Sunya,

"Mein Mann, der mit ihm schon oft über JESUS gesprochen hatte, wurde nun nach der Entlassung aus dem Gefängnis so empfangen: 'Du hast gewonnen! - Und weißt du was? - ich kann gar nicht mehr aufhören, in der Bibel zu lesen!'"

Was für ein herrliches Zeugnis. Ich bin mir sicher, dass der HERR zu ihm während seines Gefängnisaufenthaltes gesprochen hat. Da haben wir nicht nur Grund zum Danken, sondern auch ein weiteres Gebetsanliegen: Dass er Buße tut und sein Leben komplett in die Hände des lebendigen GOTTES legt (falls er es noch nicht getan hat). Dass er solch einen großen Hunger nach dem Wort GOTTES hat, spricht m. E. vieles dafür, dass er schon ein Kind GOTTES ist. Bei mir war es ähnlich. In der Berufsschule fing ich an im Johannesevangelium zu lesen und als die Pause vorbei war, konnte ich nicht mehr aufhören, so dass ich im Unterricht weiter las....

Von mir aus können alle in das Gefängnis eingesperrt werden, die vor dem lebendigen GOTT flüchten - wenn das das Resultat ist .... 😉

Danke, dass Du dieses schöne Zeugnis mit uns teilst, Sunya.

Sei gegrüßt mit Apostelgeschichte 12, 6-10

Shalom

Roland

 

 

Lieber Roland!

Deine Anteilnahme freut uns!

Ja, Du siehst es wie wir, dass der "Hunger nach dem Wort" doch ein Gradmesser ist für die Wiedergeburt. Wir beten, dass es so sein möge, außerdem wird er zu unserer Evangelisierung eingeladen und zu wöchentlichem Bibelstudium und Beten.

Ja, man muss aufpassen, dass man - als glühender Anhänger des HERRN nüchtern genug bleibt, nicht so manchem als "Aufstiegshilfe" das Gefängnis zu wünschen.

Nein - natürlich nicht. Das bei Euch ist wahrscheinlich zu komfortabel, um eine Umkehr zu bewirken, das hier hätte unseren Freund fast das Leben gekostet. Noch ist er nicht wiederhergestellt, jedoch gesundheitlich genesend und was den Hunger nach dem Bibellesen angeht, davon noch immer nicht genesen.

Es hat heute übrigens geregnet! Und wir haben begonnen mit Baumpflanzung.

Shalom,

Sunya

12