Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Reinhard Hirtler

Lieber Roland,

habe heute ganz zufällig eine Predigt von  Reinhard Hirtler gehört .

Kennt jemand diesen Prediger ? Was er sagt aus der Bibel stimmt habe aber noch nicht wirklich von ihm gehört.

In Christus verbunden .

Hildegard

 

Liebe Hildegard,

herzlichen Dank für Deine Frage zu Reinhard Hirtler. Ich fürchte jedoch, dass ich Dir hier nicht weiterhelfen kann, da ich mir bisher noch keine Predigt von ihm angehört habe.

Was ich von ihm weiß ist, dass er Pfingstler ist. Er arbeitete bei Morningstar Ministries, wo er auch zum Pastor ordiniert wurde. Morningstar Ministries wurde von Rick Joyner gegründet und wenn man dort mitarbeitet, sehe ich das kritisch.

Aber vielleicht weiß jemand mehr über Reinhard Hirtler? Dann wäre es schön, Hildegard die Infos zu geben.

Maranatha
Roland

 

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Hallo Hildegard,

ich habe mir auf deinen Beitrag hin einige YouTube Predigten von Reinhard Hirtler angehört.

Er predigte über den Neuen Bund, was ich sehr interessant fand. Oft fehlt uns das richtige Verständnis und wir brauchen gesunde Lehre die uns hilft.
Ob das im Fall von RH im größten Teil der Fall ist würde ich zumindest anzweifeln. Warum?

- Ich wurde bei den ersten Lehren die RH ausführte sofort an Helmut Bauer erinnert, der die Wort und Geist Bewegung gegründet hat. Als ich diesen das erste mal hörte war ich genau so wie bei RH erst einmal offen und hellhörig aber vorsichtig, ich dachte oh da hat jemand vielleicht etwas neues entdeckt das man lange Zeit nicht richtig verstanden hat aber später distanzierte ich mich von Wort und Geist da es doch nicht das war für das ich es am Anfang hielt. Wie weit es wirklich einen Zusammenhang zwischen RH und Wort und Geist gibt kann ich nicht abschließend sagen, da müßte man viel mehr Zeit investieren. Aber diese Lehre des Neuen Bundes und das Leben im Geist ist schon ähnlich zwischen den beiden Werken. Ich finde auch wenn ich nicht hinter den beiden Werken stehen kann trotzdem wichtig Klarheit über dieses Thema zu finden, darum möchte ich es besser studieren und selber versuchen zu verstehen...

- RH ist sehr emotional. Das muß ja nicht schlecht sein, aber mich hat es sehr irritiert. Ich fühlte mich auch immer wieder manipuliert durch diese sehr emotional vorgetragenen Beispiele. Man hatte das Gefühl, er würde jetzt gleich in Tränen ausbrechen weil er so ergriffen war und das geschah nicht einmal sondern ständig. Das war komisch.

- Die Wunder die er schildert sind gewaltig und bewirken daß man sich klein fühlt wenn man so etwas eher nicht kennt. Mir erscheint es auch nicht biblisch sich mit Wundern so ins Rampenlicht zu stellen, wenn der Herr selbst eigentlich eher seine Wunder vertuscht hat und nicht herrausposaunt hat wieviele er wieder geheilt hat und was für großartige Dinge er vollbracht hat. Nein das befremdet mich wenn einer mit Wundern protzt und sich in so ein helles Licht stellt. Vielleicht wenn man genauer hinschauen könnte würde man viel enttarnen was gar nicht so geschehen ist wie es so großartig dargestellt wurde. Aber am Ende wird der Herr uns beurteilen und er weiß ja genau Bescheid. Aber wie gesagt mich sprechen die gehäuften Wundergeschichten eines "Fremden“ nicht an, sie lassen mich nur verwirrt dastehen und mich fragen ist der wirklich so gut? Und warum ist nicht das Wort im Mittelpunkt sondern eigentlich die Wunder und der der sie erlebt hat?!

- RH sagt oft er ist fest davon überzeugt daß er in seinem Leben noch die Entrückung erleben wird...

so weit so naja, ich kenne nur ein paar Predigten und muß ja auch dem Herrn sei Dank nicht schlußendlich Rechtspechen aber das sind ein paar Gedanken von mir. Was ich noch positiv zu RH erwähnen muß:

- er lebt 100% das was er glaubt und ist leidenschaftlich für Kinder in Brasilien am arbeiten, daß dieses Leid gelindert wird das arme Kinder dort erfahren müssen.
- Die Lehre des Neuen Bundes und was er so anspricht hat viele gute Ansätze, die man unbedingt selber für sich untersuchen sollte. (Das Gute behalten...)

Shalom, Maranatha

„die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist...“ ‭‭2. Chronik‬ ‭16:9‬ ‭SCH2000‬‬

Lieber Nico und lieber Roland,

ganz herzlichen Dank für die Antworten.Nico für deine ausführliche Erklärung bin ich dir sehr Dankbar.

In unserem Leben sollte der Herr sichtbar sein.Die Ehre gebührt alleine unserem Herr Jesus.

Es ist schön das es euch gibt möge unser Herr und Heiland euch segnen.

Shalom, unser Herr kommt bald.