JESUS CHRISTUS

ist dein RETTER oder dein RICHTER!

Und seid nicht mitbeteiligt an den unfruchtbaren Werken der Finsternis; vielmehr aber deckt [sie] auch auf ‹und weist zurecht›; denn was heimlich von ihnen geschieht, ist schändlich auch [nur] zu sagen. Das alles wird aber geoffenbart, wenn es vom Licht aufgedeckt ‹und zurechtgewiesen› wird, denn alles, was offenbar gemacht wird, ist Licht. (Epheser 5, 11-13)

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

GOTTES Wort für jeden Tag - Dezember 2019

Bete durch! Bete weiter!

Halte im Glauben an, ob du etwas fühlst oder nicht!

Ja, kämpfe, bete weiter und überwinde durch den, der dich stark macht. Bekenne, dass der, der in dir ist, größer und mächtige ist, als der in der Welt ist (1. Joh. 4,4) Widerstehe dem Teufel, so flieht er von dir! Widerstehe ihm, bis er flieht. (entnommen aus Siegespfeile des Herrn, (Waldbröl)).

Spoiler
Und der HERR wird dich heute in meine Hand geben, und ich werde dich töten und dir den Kopf abschlagen und ich werde deine Glieder und die Glieder des Heeres der Andersstämmigen an diesem Tage den Vögeln des Himmels und den Tieren der Erde geben, und die ganze Erde wird erkennen, dass es einen GOTT in Israel gibt, und diese ganze Versammlung wird erkennen, dass der HERR nicht mit Schwert und Speer hilft, denn des HERRN ist der Krieg; und der HERR wird euch in unsere Hände ausliefern.

Septuaginta deutsch

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

"Die Schwachen sind

umgürtet mit Stärke" (1.Sam.2,4)

"Diese "göttliche Ausbildung" durchlebten alle wahren Knechte und Mägde des HERRN, die GOTTES Gnade in der geistlichen Kampfbahn zu "Helden des Glaubens" machen konnte. (s.der Bräutigam kommt! Gehet aus, IHM entgegen, Ein Weckruf zur Mitternacht Ausgabe Nr. 21, Waldbröl)

Ehebruch hat gewaltigen Folgen.
Die Tat selbst wird möglicherweise verborgen bleiben, aber die Folgen der Tat niemals!

Spoiler

Kann man Feuer in seinem Gewandbausch tragen,
ohne dass einem die Kleider verbrennen?

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung (Spr 6,27). Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Tut alles ohne Murren und Bedenken*, damit ihr untadelig werdet und frei von unlauterer Beimischung als GOTTES untadelige Kinder mitten in einem krummen und verkehrten Geschlecht, in dem ihr offenbar seid wie Lichter in der Welt ...

(Philipper 2, 14.15)

*"Bedenken" = oder: zweifelnde Überlegungen; oder: unwillige Überlegungen

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung. Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler

Wehe denen, die auf Frevel sinnen und Böses planen auf ihren Lagern und die es beim nächsten Morgenlicht ausführen, weil die Macht dazu in ihrer Hand liegt! Gelüstet es sie nach Äckern, so bemächtigen sie sich ihrer mit Gewalt, oder nach Häusern, so nehmen sie sie weg: sie verüben Gewalttat an dem Besitzer und seinem Hause, an dem Eigentümer und seinem Erbgut.

(Micha 2, 1.2)

Die Heilige Schrift übersetzt von Hermann Menge 1926

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Eine interessante, wenn auch wohl einzigartige Variante des Textes fand ich bei A. Meister;
er übersetzt " jad " nicht mit "Hand", sondern stärker mit " Faust ";
weiterhin interpretiert er das " l´el " nicht, wie H. Menge und die meisten anderen, als "Macht" ,
sondern als Kurzform von "Elohim" und übersetzt:
»Wehe! Die da Unheil sinnen, und die da Böses tun!
Im Lichte des Morgens tun sie es,
denn es ist ihre Faust zum Gott!«
Man kann sich das bildlich gut vorstellen: Als wenn man gegen Gott,
nachdem man Böses ausgeführt hat, noch zur Bestätigung die Faust zum Himmel ballt...

Eine Art Parallele zum Micha–Text findet sich in Hosea 7:6 ; das Backhandwerk muß als Illustrationsbeispiel dienen:

»Denn es brennt wie ein Ofen ihr Herz in ihrer Arglist;
die ganze Nacht hindurch schläft ihr Bäcker,
am Morgen aber brennt er wie loderndes Feuer.«
(Menge 2020)

Herzlichen Dank für die Ergänzung, Simon. Ich finde die Bibelübersetzung von Abraham Meister sehr gelungen. Gut, dass Du mich daran erinnert hast. Ich werde künftig sicherlich den einen oder anderen atl. Vers aus Meisters' Übersetzung zitieren.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler
«UND so oft ihr betet, seid nicht wie die Heuchler; denn sie lieben, in den Synagogen und an den Ecken der breiten Wege stehend zu beten, um bei den Menschen zu scheinen! Amen, ICH sage euch, sie haben ihren Lohn weg! Du aber, so oft du betest, gehe hinein in deine Kammer und verschließe deine Türe, bete zu deinem VATER, Dem, Der im Verborgenen, und Dein VATER, Der da sieht ins Verborgene, wird dir vergelten! Die ihr aber betet, plappert nicht wie die Heidnischen; denn sie meinen, dass sie in ihrer Geschwätzigkeit erhört werden!

Matthäus 6, 5-7

Das Neue Testament übersetzt von Dr. h.c. Dr. theol. Abraham Meister (1989)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Spoiler
Der Schmelztiegel prüft das Silber und der Ofen das Gold – (Schlachter 2000
aber Prüfer der Herzen ist JaHWeH. (Jantzen, H., & Jettel, T.)

oder: Der Schmelztiegel [ist Prüfer] für das Silber, und der Schmelzofen [ist Prüfer] für das Gold, und der Prüfer für die Herzen ist JaHWeH.

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung. Bellingham, WA: Faithlife.

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)
Menü schließen