Die „Ortsgemeinden“ des Watchman Nee/Witness Lee

Watchman Nee war ein Schüler J. N. Darbys und vertrat dessen Irrlehren. Nur ging er noch darüber hinaus durch Hinzufügung einer weiteren Irrlehre, nämlich dass es in jeder Stadt nur eine einzige Gemeinde geben dürfe; eben die ihre, die "Ortsgemeinde". Am Anfang mag es ja so gewesen sein, dass in den Städten wie Korinth, Ephesus oder Philippi nur jeweils eine Gemeinde war, aber nicht deswegen, weil es nur eine einzige geben durfte, sondern weil einfach noch nicht so viele Christen vorhanden Hier geht es weiter [...]