Weltweite Allianz führt Lehrgespräche mit Rom

In einer Meldung des Nachrichtenmagazins ideaSpektrum heißt es: "Vertreter des evangelikalen Dachverbandes – der Weltweiten Evangelischen Allianz – und des Vatikans haben theologische Lehrgespräche geführt. Sie trafen sich vom 12. bis 17. September in Rom zur zweiten von drei Konsultationen. Eingeladen hatte der Päpstliche Rat zur Förderung der Einheit der Christen. Im Zentrum der Gespräche stand das Thema ‚Heilige Schrift im Leben und der Mission der Kirche’. Der Schwerpunkt lag Hier geht es weiter [...]

Evangelische Allianz paktiert mit Ökumene und Vatikan

Vor einiger Zeit hatte ich in einem Beitrag über die ökumenische Bewegung darüber sinniert, dass die Ökumeniker und die evangelikalen Allianzen einander eigentlich recht nahe stehen in ihrer Ablehnung der Evangelisation von Namenschristen. (Die Ökumeniker nennen es “Proselytismus”, die Evangelikalen schimpfen es “Schafe stehlen”.) Schon seit einiger Zeit mutmasste ich, dass der Weg der Evangelikalen wahrscheinlich ebenso wie der der Landeskirchen in die ökumenische Bewegung ausmünden Hier geht es weiter [...]

13 Minuten über dem Vatikan

Es gibt viele Möglichkeiten, daß Evangelium Christi zu verbreiten. Wichtig ist, daß wir uns des Evangeliums Christi nicht schämen, denn es ist eine Kraft Gottes, die da selig macht alle, die daran glauben. Römer 1:16. 2. Tim. 1:8. Gott hat uns eben keinen Geist der Furcht, sondern der Kraft, Liebe und Besonnenheit gegeben, so daß wir die Furcht vor dem Zeugnis unseres Herrn besiegen können. Heute möchte ich deshalb an etwas erinnern, das sich vor 15 Jahren in Rom ereignet hat. Mehrmals Hier geht es weiter [...]