Kann man von Irrlehrern und Verführern Gutes lernen und übernehmen?

Viele evangelikale Lehrer und Verkündiger bauen ohne Bedenken Gedanken, Lehraussagen oder Zitate von Leuten in ihre Veröffentlichungen und Lehren ein, die ihrerseits klar gegen die Bibel gerichtete Überzeugungen hegen: Sie übernehmen Ideen von Anhängern pfingstlerischer oder charismatischer, allversöhnerischer oder gar aus der Mystik und dem New Age stammender Lehren und vermischen sie mit ihren evangelikalen Argumenten. Dabei berufen sie sich oft auf das Bibelwort: Das berechtige angeblich Hier geht es weiter [...]