Ermahnen unter vier Augen?

Manche meinen - unter Hinweis auf Matthäus 18, 15-17, dass ich mit jedem Verführer erst ein Gespräch unter vier Augen führen müsse, bevor ich in den "Glaubensnachrichten" vor ihm warne. Doch das ist unbiblisch. Die Gemeindezuchtregel aus Matthäus 18 - erst unter vier Augen, dann vor zwei oder drei Brüdern, dann vor der Gemeinde, dann Ausschluss aus der Gemeinde - 1. gilt nur unter Brüdern, ist also nicht anwendbar auf Sekten und Verführer 2. gilt sie nur für die lokale Gemeinde. Auf die Hier geht es weiter [...]