Kampf gegen Gedankensünden

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Hamartiologie

Ein erfahrener Christ sprach einmal mit einem jungen Mann über Gedankensünden. Um ihm einen recht deutlichen Eindruck davon zu geben, zeigte er ihm ein kleines Bäumchen und sagte: „Zerbrich das!“ Der junge Mann tat es spielend. Nun zeigte der Alte auf einen starken Baum. „Zerbrich den!“ „Das kann ich nicht.“ “Sieh”, sagte der Alte, “so […]

Echte Erweckung

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Hamartiologie

Heute gilt das besonders den modernen Lobpreisgottesdiensten. Mit Anbetung hat das nichts zu tun, es ist eine Beleidigung GOTTES. Statt ihres scheinheiligen Geplärres sollten sie über ihre Sünden und ihre Verweltlichung weinen. Schluchzen und Wehklagen müsste die Halle erfüllen. Statt dessen wiegen sich Mädchen in aufreizender Kleidung zu fetzigen Klängen vor dem Altar. Die charismatische […]

Große und kleine Sünden

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Hamartiologie

Auch in gläubigen Kreisen fällt oft das Stichwort “große Sünden – kleine Sünden”. Doch so zu argumentieren ist sehr gefährlich. Erstens sind auch “kleine Sünden” Sünden und zweitens können wir oft nicht mit letzter Sicherheit festlegen, was vor GOTT eine kleine oder große Sünde ist. Vor GOTT gilt nämlich nicht unbedingt unser Strafgesetzbuchdenken, das das […]