Erlebtes

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Kerygma

In letzter Zeit waren viele unserer Straßenmissionseinsätze so tumultartig, dass wir teilweise Polizeischutz bekamen, in manchen Städten aber auch Platzverbot. Grund ist der Islam als eine neue Herausforderung, der wir uns in der Straßenpredigt stellen müssen. Früher tobten die Leute, wenn wir Ehebruch und die Homosexualität geißelten, heute sind es die Moslems, die oft ganz […]

Echte und unechte Liebe

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Kerygma

Es gibt drei Prüfsteine, woran man echte christliche Liebe von unechter Liebe unterscheiden kann: Echte christliche Liebe ist immer zunächst Liebe zur Wahrheit. Jede andere, wie auch immer geartete Liebe, die nicht aufgebaut ist auf der Liebe zur Wahrheit, ist nicht die Liebe CHRISTI, sondern die Liebe Satans. Der Teufel hat nämlich auch viel Liebe. […]

Ein dehnbares Gewissen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Kerygma

Leider haben viele, die den Namen des HERRN JESUS bekennen und tragen, es nicht: „ein gutes Gewissen“. Es ist so einfach, die falsche Annahme zu treffen, dass der Mensch von Natur innerlich „ein unfehlbares Überwachungsprogramm“ habe, – und sogar noch einfacher zu denken, dass jeder Vom-Tod-zum-Leben-Gebrachte „ein schnelles Verständnis für die Dinge des HERRN“ besäße.

Aufsehen auf JESUS

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Kerygma

Ich habe von einem Wettbewerb gelesen, der zwischen gewissen jungen Ackersknechten stattfand. Sie hatten ein Stück Land umzupflügen. Es kam darauf an, welcher die geradeste Furche pflügen konnte. Die meisten von ihnen zogen recht krumme Furchen. Nachdem die Arbeit getan war, sagte einer der Preisrichter: “Junger Mann, wo haben Sie hingesehen, während Sie pflügten?” “Ich […]

Was die Anfechtungen andeuten

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Kerygma

In einer Gebetsversammlung teilte ein Bruder mit, dass er unter ernsten Anfechtungen sehr viel zu leiden habe. Nachdem er sein Herz ausgeschüttet hatte, tröstete ihn ein anderer, indem er ihm sagte, dass gerade solche Erfahrungen eine große Ermutigung für ihn sein könnten. “Denn ,” sagte Vater Taylor einst, “man hat noch nie gehört, dass der […]