JESUS CHRISTUS

ist dein RETTER oder dein RICHTER!

Und seid nicht mitbeteiligt an den unfruchtbaren Werken der Finsternis; vielmehr aber deckt [sie] auch auf ‹und weist zurecht›; denn was heimlich von ihnen geschieht, ist schändlich auch [nur] zu sagen. Das alles wird aber geoffenbart, wenn es vom Licht aufgedeckt ‹und zurechtgewiesen› wird, denn alles, was offenbar gemacht wird, ist Licht. (Epheser 5, 11-13)

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

GOTTES Wort für jeden Tag - März 2020

„Rede mit der ganzen Gemeinde der Kinder Israels und sprich zu ihnen: Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig, der Herr, euer Gott!“
‭‭3. Mose‬ ‭19:2‬ ‭SCH2000‬‬

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland
„die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist...“ ‭‭2. Chronik‬ ‭16:9‬ ‭SCH2000‬‬

Hallo Nico,

herzlichen Dank für den schönen Bibelvers. Eine kurze Info: Ich habe habe die Überschrift zwecks Einheitlichkeit etwas ergänzt....

Shalom
Roland

Nico hat auf diesen Beitrag reagiert.
Nico
Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

„Was meint ihr? Wenn ein Mensch hundert Schafe hat, und es verirrt sich eines von ihnen, lässt er nicht die neunundneunzig auf den Bergen, geht hin und sucht das verirrte? Und wenn es geschieht, dass er es findet, wahrlich, ich sage euch: Er freut sich darüber mehr als über die neunundneunzig, die nicht verirrt waren. So ist es auch nicht der Wille eures Vaters im Himmel, dass eines dieser Kleinen verlorengeht.“
‭‭Matthäus‬ ‭18:12-14‬ ‭SCH2000‬‬

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland
„die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist...“ ‭‭2. Chronik‬ ‭16:9‬ ‭SCH2000‬‬

Jesus mahnt zur Wachsamkeit

"so wachet nun; denn ihr wisst nicht, wann der Herr

des Hauses kommt, ob am Abend oder um Mitternacht

oder um den Hahnenschrei oder am Morgen,

auf dass er nicht, wenn er plötzlich kommt, euch schlafend finde."

Matth. 13, 35+36

Roland und birnbaum haben auf diesen Beitrag reagiert.
Rolandbirnbaum

Psalm 27,1

"Der Herr ist mein Licht und mein Heil;

vor wem sollte ich mich fürchten?

Der Herr ist meines Lebens Kraft;

vor wem sollte mir grauen?"

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland

Apg. 4, 29-31

"Und nun, Herr, siehe an ihr Drohen und gib deinen Knechten,

mit aller Freimütigkeit zu reden dein Wort,

indem du deine Hand ausstreckst,

dass Heilungen und Zeichen und Wunder

geschehen durch den Namen deines heiligen Knechtes Jesus."

Lieber Vater im Himmel, mache doch auch uns wieder zu Kindern Gottes,

die für Dich leuchten, damit die Menschen heute, Deine Herrlichkeit erkennen können!

birnbaum hat auf diesen Beitrag reagiert.
birnbaum

"Und du sollst den Herrn,

deinen Gott,

liebhaben von ganzem Herzen,

von ganzer Seele und mit aller deiner Kraft."

5.Mose 6,5

Nico hat auf diesen Beitrag reagiert.
Nico

„Ihr habt gehört, dass gesagt ist: Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen. Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde, segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen, und bittet für die, welche euch beleidigen und verfolgen, damit ihr Söhne eures Vaters im Himmel seid. Denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt es regnen über Gerechte und Ungerechte. Denn wenn ihr die liebt, die euch lieben, was habt ihr für einen Lohn? Tun nicht auch die Zöllner dasselbe? Und wenn ihr nur eure Brüder grüßt, was tut ihr Besonderes? Machen es nicht auch die Zöllner ebenso? Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist!“
‭‭Matthäus‬ ‭5:43-48‬ ‭SCH2000‬‬

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland
„die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist...“ ‭‭2. Chronik‬ ‭16:9‬ ‭SCH2000‬‬

Spoiler

Und ER hob SEINE Augen auf zum Himmel und sagte: „VATER, die Stunde ist gekommen. Verherrliche DEINEN SOHN, damit DEIN SOHN DICH auch verherrliche, so wie DU IHM Vollmacht* gabst über alles Fleisch, damit ER ihnen ewiges Leben gebe, allem, was DU IHM gegeben hast. Das ist das ewige Leben, dass sie DICH, den ALLEIN WAHRHAFTIGEN GOTT, kennen und DEN, DEN DU sandtest, JESUS CHRISTUS."

(Johannes 17, 1-3)

*Vollmacht = im Gr.: exoussi̱a; Vollmacht; Autorität; Obrigkeit; Recht; Berechtigung; Machtbereich

Jantzen, H., & Jettel, T. (Übers.). (2017). Das Neue Testament, Die Psalmen, Die Sprüche in deutscher Fassung. Bellingham, WA: Faithlife.

Nico und birnbaum haben auf diesen Beitrag reagiert.
Nicobirnbaum
Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

„So sollt ihr nun wissen, ihr Männer und Brüder, dass euch durch diesen Vergebung der Sünden verkündigt wird; und von allem, wovon ihr durch das Gesetz Moses nicht gerechtfertigt werden konntet, wird durch diesen jeder gerechtfertigt, der glaubt. So habt nun acht, dass nicht über euch kommt, was in den Propheten gesagt ist: »Seht, ihr Verächter, und verwundert euch und werdet zunichte, denn ich tue ein Werk in euren Tagen, ein Werk, dem ihr nicht glauben würdet, wenn es euch jemand erzählte!«“
‭‭Apostelgeschichte‬ ‭13:38-41‬ ‭SCH2000‬‬

Martin hat auf diesen Beitrag reagiert.
Martin
„die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist...“ ‭‭2. Chronik‬ ‭16:9‬ ‭SCH2000‬‬