Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ist der heilige Geist auch Seele?

Hallo zusammen!

Ich muß einer Schwester Rede und Antwort stehen, ob die Seele unsterblich ist. Habe jetzt die Konkordanz durchsucht, und komme auf kein Ergebnis. Es heißt, mein Geist geht zu Gott zurück, die Bibel spricht aber auch von einer unsterblichen Seele.

Beispiel: Luk. 23, 46,  Joh. 19,30 , Apost. 7, 59

Wieso heißt es dort immer : ...........übergebe ich meinen Geist?

Auch unser HERR sprach am Kreuz:"Vater, in Deine Hände befehl ich meinen Geist!"

Also Geist und nicht Seele!

In Jes. 1,14 spricht Gott aber selbst von seiner "Seele": Eure Neumonde............hasst meine Seele!"

Auch in den Psalmen findet man das Wort Seele. Wie erklärt sich das? LG Karin

PS. Bräuchte heute noch Antwort, wenn es irgend geht, für morgen zum Gottesdienst............

Hallo noch mal!

Der Mensch IST eine Seele, hat einen Leib und einen Geist, der zu Gott wieder zurückkehrt. Der Leib verwest. Nur die Seele existiert ewig.

Adam WURDE zu einer lebendigen Seele 1Mo2,7.

Lk16 der arme Lazarus und der reiche Mann. Beide starben, losgelöst von ihrem Leib, der Geist zurück zu Gott. Der Reiche erlitt Pein, Lazarus war im Paradies. Sie existieren also auch ohne Leib und spüren/erleben. Beide sind ja noch nicht auferstanden mit einem neuen Leib. Und trotzdem sind sie weiter existent.

Off6,9 Die Seelen, die den Märtyrertod starben/sterben, unter dem Altar! Sie riefen zu Gott! Sie haben noch keinen Auferstehungsleib und doch riefen sie!

1Thes4,14 „Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, so wird Gott auch die Entschlafenen durch Jesus mit ihm führen.“ Die Seelen der Überwinder sind also bei dem Herrn Jesus im Himmel, bevor ER mit ihnen wiederkommt und die erste Auferstehung stattfinden wird mit den bis dahin noch lebenden Gläubigen.

Die Seele ist die Persönlichkeit, der Mensch an sich. Fährt der Geist aus dem Leib aus (beim Tod), so ist der Leib tot Jak2,26.

Ich hoffe nun, deine Frage getroffen zu haben. Ansonsten schreibe mir doch noch mal bitte. Vielleicht melden sich ja auch noch weitere zu deinem Thema 😉

Grüße!

Astrid

 

Hallo Astrid!

Ich schnalle es immer noch nicht:

1Thes4,14 „Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, so wird Gott auch die Entschlafenen durch Jesus mit ihm führen.“ Die Seelen der Überwinder sind also bei dem Herrn Jesus im Himmel, bevor ER mit ihnen wiederkommt und die erste Auferstehung stattfinden wird mit den bis dahin noch lebenden Gläubigen.

Die Seelen? Und wo ist mein Geist seufzzzzz................Karin

Bitte lies dir doch noch mal in Ruhe durch, was ich dir schrieb. Da ist es doch schön erklärt worden.

Geistliche Dinge kann man nicht einfach mal so nebenbei aufnehmen und verstanden haben. Dafür nehme ich mir immer sehr, sehr viel Zeit, weil ich verstehen will. Und vieles dauert eben auch halt länger.

Darum sage ich auch dir: Nimm dir doch mal Zeit, alles zu verdauen und sacken zu lassen, um alles zu verinnerlichen.

Mit anderen Worten kann ich es dir nicht noch besser erklären, als dass ich mich nur noch mal wiederholen würde. Deshalb, lies dir es noch mal durch!

PS: Das soll aber keine Entmutigung für dich sein, Fragen zu stellen! Da möchte ich nicht falsch verstanden werden! Alles Liebe!

Eins verstehe ich nicht. Du musst einer Schwester erklären, dass ihre Seele unsterblich ist? Wieso hat sie sich denn dann bekehrt, wenn sie annimmt, dass nach dem Tod sie nicht mehr existieren würde? Oder was ist der Hintergrund?

PS: Wenn du magst, kannst du mich gern außerhalb des Forums kontaktieren unter: der_herr_ist_rettung@web.de. Ist mir persönlich sogar lieber 😉

Noch eine Frage: Wird in deiner Versammlung der Befehl des Herrn Jesus in Mt28,20 "lehrt sie alles halten, was ich euch befohlen habe" ausgeführt?

Hallo Astrid!

Ja Astrid, wird alles gelehrt. Nur die Gemeinschaft ist genauso mau wie in vielen anderen Gemeinden auch. Sonntags und fertig.

Die Schwester ist noch nicht lange im Glauben. Allerdings habe auch ich früher nicht erzählt bekommen, daß meine Seele zum Heiland geht, sondern mein Geist. Seele und Geist ist für mich auch nicht dasselbe. Dachte immer es sei ein menschlicher Ausdruck "die Seele ist unsterblich".

Ich werde es mir noch ein paarmal durchlesen, vielleicht sackt es ja dann. Erstmal danke und schön, daß ich Dich auch privat anschreiben kann. LG Karin

Jetzt verstehe ich auch deine Frage bezüglich Geist und Seele, denn was man erst einmal eingebleut bekommt als Neubekehrter und Schriftunkundiger, das sitzt tief und dauert, bis sich das löst.

Das sind auch meine Erfahrungen. Aber je länger man in der Schrift liest, desto mehr hinterfragt man dann, weil man Widersprüche zu dem, was gelehrt wurde, entdeckt.

Solche Versammlungen, von der du schreibst, kenne ich zu genüge und ist keine echte Gemeinschaft. Einfach nur religiös und tot!