JESUS CHRISTUS

ist dein RETTER oder dein RICHTER!

Und seid nicht mitbeteiligt an den unfruchtbaren Werken der Finsternis; vielmehr aber deckt [sie] auch auf ‹und weist zurecht›; denn was heimlich von ihnen geschieht, ist schändlich auch [nur] zu sagen. Das alles wird aber geoffenbart, wenn es vom Licht aufgedeckt ‹und zurechtgewiesen› wird, denn alles, was offenbar gemacht wird, ist Licht. (Epheser 5, 11-13)

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Glaube und Nachfolge

"Kind Gottes, begehre in Glauben JESU Tod und Sein Auferstehungsleben als deinen Tod und dein Leben! Lass dich durch GOTTES GEIST als einen "Gefangenen in dem HERRN" nach "Golgatha" führen und nimm dein "Erstgeburtsrecht" in Anspruch. Der HEILIGE GEIST vermag die verborgene "Kreuzesherrlichkeit" nur den Herzen offenbaren, die zur Hingabe ihres Lebens in den Tod Jesu bereit sind. Diese sind es, die "dem Lamme folgen, wohin es auch geht". Sie sind "aus den Menschen erkauft zu Erstlingen für Gott und das LAMM"; ihnen wird Vollendungsgnade zuteil; als Mitgestorbene werden sie befähigt, in "Neuheit des Lebens zu wandeln". (Die Vollendung der Überwinder, v. Jakob Ruff-Meier)

-Es bilde sich niemand ein, dass er Gott liebt, wenn er Abneigung gegen den Nächsten im Herzen trägt.-

Maria Ward

„die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist...“ ‭‭2. Chronik‬ ‭16:9‬ ‭SCH2000‬‬

"Nimm! Er steht da mit geöffneten Händen,

nimm aus der Fülle, die JESUS dir gibt!

Gnade um Gnade, Er will sie dir spenden,

nicht, weil du´s wert bist, - nein, weil Er dich liebt!

 

JESUS kann Berge zu Ebenen machen,

brausende Wogen zu sicherer Bahn.

Auch aus dem Stein kann Er Flammen entfachen.

Geh nur und rühre im Glauben Ihn an!

 

Lass es dir schenken, Er will es dir geben,

nichts ist zu groß Ihm und nichts ist zu klein.

Wer Ihm begegnet, empfängt auch Sein Leben;

nimm nur im Glauben, und alles ist dein!"

(Entnommen: Aus GOTTES Gnadenfülle nehmen, ÜB 4, Waldbröl)

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland

Martin hat auf diesen Beitrag reagiert.
Martin
Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Gottes Ruf zur Heiligung

"Nach dem, der euch berufen hat und heilig ist, seid auch ihr heilig in allem eurem Wandel; denn es steht geschrieben: Ihr sollt heilig sein, denn Ich bin heilig" (1.Petr. 1,15+16).

 

Möchte auch an dieser Stelle das Buch: "Heilig in CHRISTUS" von Anrew Murray sehr empfehlen. Es ist kostenlos in Waldbröl oder auch bei mir zu bestellen, einfach eine kurze Mail. (martin-dobat@t-online.de)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Wie kannst du ruhig bleiben,

wenn Sein Feuer brennt?

Wie kannst du ruhig bleiben,

wenn unsere Generation ins Verderben rennt?

Wie kannst du ruhig bleiben,

wennvon Tausenden keiner Ihn kennt?

(v. Leonard Ravenhill)

Wie kannst du ruhig bleiben,

wenn die Welt in die Hölle rennt?

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland

"Nicht Humanismus, Kommunismus oder Spiritismus

stehen GOTTES Wirken am meisten im Wege,

sondern ein schlafendes Christentum!"

(L.Ravenhill)

Roland und Hildegard haben auf diesen Beitrag reagiert.
RolandHildegard

Martin hat auf diesen Beitrag reagiert.
Martin
Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)