JESUS CHRISTUS

ist dein RETTER oder dein RICHTER!

Und seid nicht mitbeteiligt an den unfruchtbaren Werken der Finsternis; vielmehr aber deckt [sie] auch auf ‹und weist zurecht›; denn was heimlich von ihnen geschieht, ist schändlich auch [nur] zu sagen. Das alles wird aber geoffenbart, wenn es vom Licht aufgedeckt ‹und zurechtgewiesen› wird, denn alles, was offenbar gemacht wird, ist Licht. (Epheser 5, 11-13)

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Auf der Grundlage der Apostel, ein Ruf zur Erneuerung des apostolischen Lebensstils, von Arthur Katz

Dieses Buch möchte ich sehr empfehlen!

Möchte aus dem Vorwort rezitieren:

"Wie für viele Schlüsselbegriffe der Bibel gilt auch hier, dass wir die Definition des Wortes apostolisch nicht im Lexikon oder Wörterbuch finden. Um es zu verstehen,müssen wir zunächst selbst von der geistlichen Tiefe und Kraft, für die dieser Begriff steht, gepackt und erfüllt werden. Dazu müssen wir nach jenen Werten und Haltungen suchen und diese für uns zurückgewinnen, die in der frühen Gemeinde prägend waren und das Leben bestimmten - wir müssen fragen: was haben unsere ersten Geschwister geglaubt, und wie haben sie das Wort Gottes verstanden? Das Wort apostolisch hat eine Kraft und Dringlichkeit, die uns an die Haltung des Herzens, den Geist und das Selbstverständnis erinnern, die vorherrschten, als die Geimeinde in ihrer vollen Herrlichkeit lebte. An ihrem Anfang war die Gemeinde apostolisch, und apostolisch muss sie auch bei ihrer Vollendung sein. Ich bin zutiefst überzeugt, dass nur eine apostolische Gemeinde in den kommenden Ereignissen überwinden kann und Bestand haben wird. Und durch ihr Zeugnis wird die Gemeinde zu einem Zeichen werden, mit dem ein widerstrebender Überrest Israels am Ende dieses Zeitalters mit dem Evangelium erreicht werden wird - darin liegt ein wichtiger Teil des Geheimnisses Gottes.

Wahrscheinlich ist es einer der größtenMängel der Gemeinde, dass wir nur allzu leicht mit Worten und formellen Glaubensbekenntnissen zufrieden sind, ohne dass diese Aussagen einen Widerhall in der erlebbaren Realität hätten. Wir sind betrogen und werden auch andere betrügen, wenn wir weiter damit zufrieden sind, Wahrheiten nur in Worten auszudrücken. Gott ist real - Er ist der Gott der Wirklichkeit. Es kann Ihm niemals ausreichen, dass wir formell bestimmten Lehraussagen zustimmen. Er wartet auf die Anwendung und die Realisierung dieser Wahrheiten.

Eine Gemeinde mit apostolischen Grundlagen ist eine Gemeinschaft von Menschen, deren zentrale Motivation für Leben und Dienst darin besteht, radikal und mit unbedingtem Eifer für die Ehre und Herrlichkeit Gottes zu wirken. Mein Wunsch ist, dass die Gedanken zum apostolischen Lebensstil, die wir auf den folgenden Seiten gemeinsam betrachten wollen, in Ihren Herzen nichts weniger als diesen heiligen Standard erwecken werden. Mögen Ihr Geist und Ihr ganzes Fühlen und Denken dabei von einer Leidenschaft gepackt werden, die Sie hinfort nicht mehr loslässt.

Arthur A. Katz

Arthur Katz wurde als Jude in Brooklyn, New York geboren und fand nach vergeblicher Suche in Philosophie, Atheismus und Marxismus, im Alter von 35 Jahren zum Glauben an Jesus Christus.

 

Mich persönlich hat dieses Buch sehr berührt und meine Sehnsucht nach einem apostolischen Lebensstil, sehr groß werden lassen.

Das erste Kapitel dieses Buches könnt Ihr auf meiner Homepage: http://www.cafe-milchladen.de kostenfrei runterladen.

Auf http://www.online-predigt.de könnt Ihr auch zahlreiche Predigten von A. Katz runterladen.

Hallo, stelle mal die Predigt von A.Katz

"Apostolisches Fundament" hier rein.

 

https://online-predigt.de/xt.php?app=onlinepredigt_player&sub=download&id=1735

 

Lieber Gruß, Martin

Ohne apostolische Realität können wir nichts bewirken, was für die Ewigkeit oder hier auf Erden von Wert ist. Ich stelle bei mir eine zunehmende Unwilligkeit fest, wenn ich beobachte, dass alle möglichen gemeindeübergreifenden Dienste und andere Provisorien in unserer Generation entstehen, weil es kaum noch Ortsgemeinde mit diesem apostolischen Chrarakter gibt. Solche Dienste und Strukturen sind bestenfalls Gottes vorübergehende Versorgung für eine kränkelnde Gemeinde. Sein eigentliches Wirken jedoch muss aus einer echten Gemeinde hervorgehen, und zwar einer Gemeinde besonderer Art, wie sie uns am Beispiel der Gemeinde in Antiochia (Apg. 13) gezeigt wird. Gott wacht eifersüchtig über dem, was "apostolisch" ist. Der Herr selbst bezeichnet sich als Hoherpriester und Apostel unseres Bekenntnisses.

Und wenn die Gemeinde, wie die Schrift es sagt, auf der Grundlage der Apostel und Propheten gebaut ist, dann bleibt uns nichts anderes übrig, als uns mit dem ganzen Umfang der Bedeutung dieses Wortes auseinanderzusetzen. Nur so haben wir Teil am apostolischen Chrarakter, der die Gemeinde erst zu dem macht, was sie sein sollte.

(Arthur Katz)

Roland hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roland

Hier nochmal eine sehr interessante Predigt von Arthur Katz

Die apostolische Gemeinde ist eng verknüpft mit der Zukunft Israels.

https://online-predigt.de/israels-zukunft-t833.html

 

Lieber Gruß Martin