Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Anzeige wegen "Diskriminierung" und "Verleumdung"

Gestern veröffentlichte eine Zeitung folgende Pressemeldung: Einige Geschwister haben in Bielefeld (Fußgängerzone) zwei Roll-Ups aufgestellt: "Du bist ein Sünder" und "GOTT liebt dich und will dir vergeben". Ein Bielefelder fühlte sich durch dieses Plakat "belästigt" und erstattete Anzeige wegen "Diskriminierung" und "Verleumdung".

Die evangelistische Aktion war eine Initiative von "JESUS-t.de".

Ein Foto von den beiden Roll-Ups habe ich unten beigefügt

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was JaHWeH von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem GOTT? (Micha 6, 8)

Hallo Roland,

traurig aber wahr! Das Antikriminierungsgesetzt ist ja schon vorbereitet, denke da wird es in naher Zukunft, für klare biblische Wahrheiten, die eine oder andere Anzeige geben.

Röm. 8, 31 ff Siegeslied: Nichts kann uns trennen von der Liebe Gottes.

"Was wollen wir nun hierzu sagen? Ist Gott für uns, wer mag wider uns sein."

 

Lieber Gruß Martin

Das ist immer so.

Waren hier doch Brüder mit einem christlichen Büchertisch am Bahnhof, taucht gleich in Typ auf mit einem Riesenschild "Der Islam". Der war vorher bestimmt noch nie da.

Alles Anfechtungen!